Vintage-Adresse in Bordeaux

Wie versprochen, kommen hier ein Shopping-Tipp aus Bordeaux. Es geht um Maxime. "Das war mein Modelname", sagte Maxime und weigerte sich, mir weitere Informationen ĂŒber ihre wahre IdentitĂ€t zu geben. SchrĂ€g gegenĂŒber der Kathedrale in Bordeaux liegt diese Vintage-Geheimadresse, die man sich merken sollte. Von außen schaut der Laden eher naja aus.
Kaum geklingelt, erwartete einem das: Das Chaos pur. FĂŒr Maxime muss man Zeit mitbringen, aber es lohnt sich, denn..
... das Ex-Model hat beste Vintage-Kontakte nach Paris und kauft alte LagerbestÀnde von LÀden auf. gerade hatte sie eine Ladung Brautkleider reinbekommen und Original-Kleider aus den 70ern - neu.
Dazwischen hĂ€ngen echte CourĂšges oder Chanel, ĂŒber den Köpfen schweben Dior-Taschen und 50er Steppleder-Imitationen der 2.55.
Seit 20 Jahren hat Maxime den Laden. Sei modelte frĂŒher in Paris, der Schweiz und Deutschland. Ihr Gesicht beweist, dass diese Behauptung keine Erfindung ist. Als ihr Mutter starb, eröffnete sie den Laden in Bordeaux. "Ich habe keine Kinder, das hier ist meine Familie."
Wer vorbeischauen will, hier die Adresse: 22, Place Pey-Berland, 33000 Bordeaux, Tel. +33.5.56481149
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner GrĂŒndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhĂ€ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von MitgrĂŒnderin Kathrin Bierling gefĂŒhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunĂ€chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschĂ€ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] noch einen weiteren Shopping-Tipp aus Bordeaux. Falls da jemand im Sommer vorbeikommen sollte. Nach Maxime und ihrem Vintage-Chaos, nun was fĂŒr die coolen Rock-Schicker unter Euch. Noir Kennedy ist ein Laden in Paris (12, rue du [...]