Nina Ricci: Die Luft des Frühlings

Der Parfumklassiker L'Air du Temps feierte letzte Jahr seinen 60. Geburtstag. Darüber hatten wir berichtet. Und das fanden die Duftnasen von Nina Ricci wohl als Anlass, mal eine Line Extension zu kreieren. Et voila. Da ist sie. Heißt L'Air du Printemps, was soviel bedeutet wie Frühlingsluft (Auf Deutsch klingt das mal wieder total altbacken!).
Wie man sieht, sind die Nina Riccier ihrem Taubenflakon treu geblieben, aber ansonsten gilt: Pink! der Duft an sich ist eine klare Hommage an den Klassiker, aber leichter und pudriger. Die Noten sind Rosen, Jasmin, Mandelcreme, Birne, Santal und Zeder. Ich denke, wer noch ein Ostergeschenk für die Mama sucht, ist hier nicht ganz falsch.
Preis: 69,50 Euro für 100 ml, Eau de Toilette. Aber Vorsicht: Es ist eine limitierte Auflage und sie ist bereits im Handel. Also dann schnell zugreifen.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare