Andam vergibt einen zweiten Preis

Die Meldung fĂŒr alle Nachwuchs-Designer: Die Organisierer des höchst dotierten Modenachwuchs-Preises, ANDAM, vergeben in diesem Jahr einen zweiten, zusĂ€tzlichen Preis. Der ist "nur" mit 20.000 Euro datiert, aber leider fĂŒr französische Designer reserviert. Mag sein, dass sie fĂŒr AuslĂ€nder, die in Paris leben, eine Ausnahme machen. Wer Interesse hat, sollte mal die Website konsultieren. Hier noch mal, in welche Riege man sich einsortieren könnte.
Der letzte Gewinner: Gareth Pugh mit der Initiatorin Nathalie Dufour (mehr Infos in diesem Post). Gewonnen hatte ANDAM auch schon mal Viktor&Rolf, Martin Margiela, Jeremy Scott und viele andere.
Photo Credit: false

Kommentare