Current Elliott Sommer-Shorts

Das bleiben meine Lieblingsjeans: Current Elliott (die The Leggings trage ich jeden Tag - bei Theresa steht sie gerade wieder als "New Arrival" und ist in allen Größen bereits ausverkauft). Momentan im Visier: die Shorts-Sommervarianten, zum Beispiel The Rolled Boyfriend:
Das Gute: Der Umschlag ist lose, kann also auch runter gekrempelt werden.
Auch ein New Arrival bei Theresa und noch zu haben sind The Roll Shorts im Used Look (219 Euro)
In meiner engeren Wahl sind außerdem The Pleated Trouser
...und The Slouch Crop
Ich bin mal gespannt, ob man außerhalb de USA eine Chance haben wird, diese oder jene zu bekommen.
Fotos: Current Elliott (3); My Theresa
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Im Department Store hat "The Leggings" nur 200 EUR gekostet! Da frage ich mich, mit welchem Recht Jades und Theresa 70 EUR mehr verlangen?

    Milanoffice, wie kommen wir an the The Pleated Trouser??


  • mainlandoffice sagt:

    Die Preisunterschiede sind absolut der Hammer und grenzen an Dreistigkeit!
    und das mit der pleated Hose... Corinna, ich bin auch ratlos - bis die einer ordert, vergehen ja noch Jahre ....
  • Corinna sagt:

    Ich finds auch wirklich unverschämt!! Für 270 hätte ich sie nicht gekauft!!
    Hmm, einer meiner ehemaligen Mitstudenten hats nach NY geschafft. Den kann ich zwar nicht leiden, aber für zwei pleated Trousers würde ich glatt meinen Charme spielen lassen..
  • mainlandoffice sagt:

    Solche Opfer muss man bringen...

    Nur mit den Größen finde ich es schwierig - in der Legging habe ich zum Beispiel 31 genommen, die Boyfriend wäre in 27 ok gewesen.


  • Corinna sagt:

    Ich hab auch 30 in der Leggings genommen (mangels Alternativgröße, war nämlich die Letzte), schlabbert aber nach einem Tag ziemlich!

    Andere hab ich noch nicht angehabt, wobei ich tatsächlich gestern in meiner Stadt die Boyfriend bei Donna im Schaufenster entdeckt habe.

    Ich schaue da mal vorbei bei Donna und frage die Tante mal, ob man die nicht irgendwie odern kann.. Bin ja schließlich jahrelange Stammkundin 😉


  • mainlandoffice sagt:

    sehr gut! bitte berichten
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] Jeans Shorts dürfte zum Sommer kaum jemand etwas einzuwenden haben, und Leder-Leggings sind ja sowieso schon [...]
  • neu-isenburgoffice sagt:

    Ein Tipp für Corinna: Die The Pleated Trouser gibt's bei revolveclothing.com online zu bestellen. Die Seite kann ich aus persönlichen Erfahrungen nur empfehlen. Der interantionale Versand kostet nur 20 Dollar und falls sie das Teil, was Du möchtest, nicht mehr in Deiner Größe haben, versuchen sie es für Dich nachzubestellen. Natürlich kommt noch die Mehrwertsteuer und der Einfuhrzoll on top. Aber das ist wegen des derzeitigen Dollarkurses ja kein Problem.
  • Corinna sagt:

    Hallo neu-isenburgoffice, vielene Dank für den Tipp, hatte ich auch schon gesehen. Revolveclothing ist super, aber mich schrecken die 32,5 % Zoll immer ein bisschen ab, zumal der Dollar Kus momentan nicht so super ist. Aber trotzdem lieben Dank, ich hoffe die Hose irgendwie auf anderen Wegen zu bekommen 😉
  • neu-isenburgoffice sagt:

    Neuer Versuch: die Hose gibt es auch bei net-a-porter; ist auch noch gut in den Größen sortiert. Der Versand kostet zwar 30 Euro, dafür aber keine Zollgebühren. Mein Tipp: einfach zwei Größen bestellen, wenn Du unsicher bist und eine wieder zurückschicken. Wenn keine passt, hast Du im Ernstfall nur 30 Euro verloren. Lohnt sich aber natürlich nur, wenn Du absolut scharf darauf bist. Eine ähnliche Chino macht übrigens Acne. Die bekommst Du in DEutschland vielleicht einfacher.
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] da gibt es noch ein paar der The Pleated Pants, die wir letztens hier gezeigt haben. Gut 220 Euro, sehr lässig, aber ohne diesen Risse-Schnickschnack. Leicht gekrempelt und mit [...]