Designer Sale in Berlin

Und wieder eine hervorragende Möglichkeit, das sauer Verdiente zu verjubeln. In Berlin findet von Freitag bis Sonntag (also 3. - 5. April) der 2. Designer Sale statt. Von 12 bis 20 Uhr kann man an allen drei Tagen im alten Postbahnhof am Gleisdreieck (dort, wo auch die Modemesse Premium, Veranstalter des Ganzen, stattfindet) für billiger Klamotten kaufen.
An der Auswahl wird es nicht scheitern, Marken sind ausreichend vertreten (wer hier nichts erkennen kann - bitte klicken):
Und ein Tipp der Macher, den ich einfach so übernehme: "Erfahrungsgemäß sollte man genügend Bargeld mitbringen, da nicht alle teilnehmenden Labels EC-Kartenzahlungsgeräte vor Ort haben und man doch vielleicht mehr findet, als gedacht..." Wir haben verstanden.
Flyer: Premium Exhibitions
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Wohin geht's denn dieses Wochenende milanoffice? 😉
  • mainlandoffice sagt:

    Ich fahr nach Köln, da spielt der 1.FC gegen Leverkusen - Pflichttermin.