Mode für die Fahrradsaison von Celine

Das ist definitiv was für mich! Eine modische Fahrrad-Kollektion. Perfekt, so was fehlt mir noch. Das Pariser Modehaus Celine hat sich für Frühjahr/Sommer wieder eine sportliche Capsule-Kollektion ausgedacht und diesmal geht es eben ums Fahrradfahren. Zur Erinnerung: Das letzte Mal ging es um Tai Chi und Emmanuelle Seigner (Hier geht es zum Artikel). Damit konnte ich weniger anfangen, aber diesmal bin ich Zielgruppe, schließlich bewege ich mich kaum noch anders fort.
Wer sich nun fragt, warum die Klamotten nur gezeichnet sind, der sollte wissen, dass die nicht irgendwer gezeichnet hat, sondern unsere geschätzte Kollegin Garance Doré (Ich glaube, die fährt auch Fahrrad). Man vergisst über ihre ganzen Streetstylebilder ja, dass Garance eigentlich Grafikerin ist. Die Jacke oben ist übrigens aus Leder und in Silber.
Nett auch das Kleid. Jersey! Aber dieser Parka geht mir nicht mehr aus dem Kopf, das werde ich mal recherchieren.
Fotos: Garance Doré für Celine
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Hat sie die bloß gezeichnet oder auch entworfen?
  • Tb921931 sagt:

    liebes parisoffice, ich habe so ein regen parka dingens vor 2 jahren bei h&m in schwarz gekauft und liebe das total, kann ich nur empfehlen! für die übergangszeit mit gürtel über jacketts oder dicken cardigans, ganz schick! hätt ich gerne noch in anderen farben. von adidas slvr gibts ein paar ganz süße jäckchen in der art, auch in - wie passend - silber, da schleiche in seit ner woche drum herum.

    leider auch bei mir selbst auferlegtes shoppingverbot. hachja.


  • Barbara Markert sagt:

    @auchmilan: Nein, Garance kann zwar einiges, aber designen noch nicht. Die Kollektion stammt vom Designteam von Ivana Omazic, die auch noch die kommende Winterkollektion entworfen haben, die sogenannten Transitkollektion. Phoebe Philo ist dann aber der Sommer 2010 dran.
    @Tb921931: Adidas - eine gute Idee. Man will es ja nicht glauben, aber H&M ist hier der Horror. Man bekommt nichts. Die Pariser sind dermaßen kaufwütig, dass grundsätzlich in meinen Größen (08/15 36/38 Kleidergröße) nie was da ist. Aber wir haben ja den geilen Adidas Store auf der Champs. Da gehe ich mal hin. Die Kollektion Slvr hat super Jacken.
  • auchmilan sagt:

    Na dann ist ja gut.

    Ich befürchtete schon da wäre wieder mal ein Quereinsteiger nach der Formel "mir gefallen Klamotten = ich bin Modedesigner" zugange.

    Hübsche Zeichnungen übrigens...

    Danke für die Info.