Beautyprodukt der Woche: Mac's Kitty Kouture

Das nenn ich doch mal ein echtes Beauty-Must-Have! Zumindest wenn man eingefleischter Hello Kitty-Fan ist.
Was dabei heraus kommt, wenn man das japanische Kultkätzchen, ein paar Swarovski-Kristalle und das Beauty-Know-how von MAC kreuzt, seht Ihr hier.
WunderhĂĽbsch glitzernd und wahrhaft kitschig ist dieses Schminksel (Beauty-Fachjargon-Audruck fĂĽr Schminkuntensilien) namens Kitty Kouture (Nein, das ist kein Schreibfehler, das soll mit K sein), dass das Zeug zum Make-Up-SammlerstĂĽck hat.
Aus der „Kollektion Privé” der Kitty Kouture gibt’s einen Lipgloss in zwei Farben, einen in Pale Pink mit Goldschimmer und einen in Sheer Bright Pink mit blaurotem Schimmer. Das steinchenbesetzte Kompaktpuder gibt’s in drei Teint-Nuancen.
Leider ist die Stückzahl limitiert. Beeilt Euch, dann könnt Ihr vielleicht noch eines abstauben. Die Kollektion gibt es bis Ende April in allen Mac-Stores.
Also ich hol' mir auf jeden Fall eines, so hab ich schon ein tolles Geschenk fĂĽr meine ebenfalls kitschafine Freundin.
Lipgloss, ca. 23 Eur
Puder, ca, 81 Euro
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • susi sagt:

    bisserl late ladies