Liam wählt Grün

"Clothes and music are my passion. I'm not here to rip anyone off and I'm not doing it for the money either. I'm doing it cuz there's a lack of stuff out there of the things I would wear." Sagt Liam Gallagher, den man eigentlich als Sänger von Oasis kennt.
Da ist der ganz große Hype ja nun auch ein paar Tage her und er hat jetzt Zeit sich um Passion Nummer 2 zu kümmern: Sprach's und startete ein eigenes Modelabel.
Pretty Green heißt die limitierte Linie mit Denim, Strick, Jacken, Trenchcoats, T-Shirts, Hüten, Schuhe und Schals für Männer, ab Juni im Handel und auf der Homepage erhältlich. Wer wissen will, wo die Preise liegen oder wie alles so ungefähr aussehen wird, kann Liam selbst fragen, er bloggt auf seiner Seite auch. Wahlweise kann man sich auch schon vormerken lassen.
Den Fotos nach zu urteilen, hat er die Sache richtig Ernst genommen und selbst mit entworfen (Papier ist geduldig, würde meine Mutter jetzt wieder sagen):
Ich fand Oasis immer irgendwie gut, und Mod Style mag ich auch - also das wird sicher was taugen - rein geschmackstechnisch.
Fotos: Pretty Green
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • marie sagt:

    ui da bin ich aber gespannt drauf