Iris Berben wieder in Prada F/S 09

Bei "Wetten, dass..?" trägt Iris Berben ein Outfit aus der Frühjahr/Sommerkollektion 2009 von Prada. Dass ihr die Krinkeleffekte gefallen, zeigte sie bereits während der Berlinale als sie das gelbgoldene Kleid aus der Kollektion wählte (wurde auch gern mit Ferrero Rocher verglichen).
Diesmal in Weiß: Thomas Gottschalk möchte Iris Berben einen Hochzeitstermin entlocken -
Comedian Mario Barth (sitzt zu Berbens linkers Hand) hilft aus und verkündet, dass er Frau Berben am 14. Juni heiraten möchte. Fazit: Das weiße Kleid kommt besser an.
Foto: abfotografiert vom Fernsehbildschirm
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Mary sagt:

    das sah furchtbar aus... nix von der grandezza, sah aus wie ein verknittertes leinentuch, unförmig um den körper gewunden...
  • Anja sagt:

    Ganz meine Meinung. Frau Berben ist doch sonst so stilsicher!
  • David sagt:

    Nein, ich finde, sie sieht genial aus. Feminin, elegan, aber auch anmutend -denn das Ensemble ist eigentlich ziemlich risky.