Olivier Theyskens Abgang bestätigt

Die Gerüchte gab es die ganze Zeit und nun ist es auch offiziell bestätigt. Die französische Vogue meldet, dass Olivier Theyskens Nina Ricci verlässt. Damit wird er seinen Vertrag nicht mehr erfüllen, sondern sechs Monate vorher das Haus verlassen. Der Vorhang senkt sich über einer grandiosen Abschlusskollektion für das Pariser Modehaus, das im Besitz des spanischen Puig-Beauty-Konzerns ist.
Wie geht es nun weiter? Theyskens, so die Vogue, soll angeblich sein 2003 eingestelltes, eigenes Label wiederbeleben wollen.
Und bei Nina Ricci soll laut WWD der Marc Jacobs Adjudant Peter Copping kommen, doch diese Information wird von Puig nicht bestätigt. Warten wir also ab und wünschen Olivier Theyskens das Beste und vor allem, dass er einen Investor findet.
Fotos: Catwalkpictures, Modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • ana sagt:

    oh nein! i'm adoring his stufffffff. get back man! :(((
  • La Liste Des Desiderata sagt:

    Elle.com bestätigte vor sieben Minuten: Peter Copping neuer Kopf von Nina Ricci!
  • La Liste Des Desiderata sagt:

    Anmerkung: ...per twitter!
  • modejournalistin sagt:

    Modepilot is now following you on twitter 🙂
  • La Liste Des Desiderata sagt:

    hahaha... Dann setz ich es wohl dort auch nochmal schnell online 😉
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] aus der Fashion-Gerüchte-Küche: Olivier Theyskens, Ex-Nina-Ricci (wir berichteten) soll neuer Art Direktor bei Elsa Schiaparelli [...]