Wo haste das denn wieder her?

... lautete meine Begrüßung, als ich gestern eine Freundin traf, die das hier um den Hals trug:
Gesehen - und gleich gepostet: Bei dem auffälligen Stück Schmuck handelt es sich um ein Collier von VeridiAum, Geheimtipp aus New York. Leder, Koralle, Fair Trade-Perlen und Recycle-Gold machen das Ganze übrigens zu "ethischem" Schmuck, und das ist ja sowieso gerade der Hit in den Staaten.
Ich selbst trage ja bekanntermaßen nichts um den Hals, aber das Teil muss man zeigen. Der Haken: Zu kaufen gibt es VeridiAum bisher nur in New York bei Old Hollywood (noch ein Geheimtipp, der Schmuckladen in Greenpoint, Brooklyn), dafür sind die Preise im Rahmen - zwischen 20 und 300 Dollar.
Fotos: Milanoffice/Modepilot; VeridiAum
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare