Viktor&Rolf: aufgeschoben ist nicht...

Ja, Viktor&Rolf sind im Stress der Schauen etwas untergegangen. Deshalb reiche ich die (und auch noch ein paar andere in Folge) nach. Über die Schau habe ich so einiges gehört. "Langweilig", sagte die israelische Fotografin neben mir. "Wie immer", eine Modefrau, die ich gut kenne. Sorry, aber ich bin da anderer Meinung. Im Gegenteil: Ich finde die Kollektion prima.
Oft ist Viktor&Rolf so tantig. Ihre H&M-Kollektion hat mich auch nicht vom Hocker gehauen, aber diese Winterkollektion. Pas mal! Siehe oben der Trench in zwei Farben. Schaut von weitem aus wie Rock mit Bluse. Unten dann: Coole Falten, super Raffungen, interessante Pelzverbrämungen
Und dann die Hosen und Kleider: eher normal tantig, wie man es von den beiden kennt. Aber die Stiefel ganz unten sind toll und beim Kleid mag ich die Flecken.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare