Y-3 Party in Paris

Ich komme gerade von der Y-3-Party anlässlich der Fashion-Week. Die Location: Das oberste Stockwerk vom Adidas-Laden auf den Champs Elyssees. Das war mal wieder so ein Event, wo sich keiner um die Klamotten kümmert und alle sich auf die Bar stürzen. Zu trinken gab es Red Bull mit Champagner, Kiwi mit Prosecco und mit Mochijto mit Wodka.
Das im Bild unten ist das Kiwi-Zeugs. Lecker, oder ;-)
Zu Essen? Das da ist das Essen. Schaut aus wie eine Tischdeko, sind aber diese Fish-Chips. Häppchen wurden auch rumgereicht.
Und die Kollektion? Ich zeig mal die Dame, die alles aus der neuen Kollektion anhat:
Die anderen sahen so aus.
Und zum Abschluss gab es dann noch eine große Tüte mit einem kleinem Geschenk und bildreichem Pressematerial (ohne eine Zeile Text). In jeder Tüte war was anderes drinnen und wollt ihr mal sehen, was ich Loser abgestaubt habe:
Ein paar Y-3-Socken. Na, das ist aber mal toll! ;-)  Die Dame neben mir hatte einen geilen Gürtel. Nein, ich bin gar nicht neidisch, nein, überhaupt nicht!!!
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare