Stella McCartney: wie immer plus Lingerielook

Bei Stella McCartney war gestern mal wieder alles wie gehabt: Die Front Row war bestens best├╝ckt, Beth Ditto gab Verz├╝ckungsschreie von sich, die zur allgemeinen Erheiterung beitrugen, und nachdem alle schon auf den Startschuss der Show warteten, kam Papa Paul und riss die Paparazzi wieder von ihren St├╝hlen. Die Ordnungsh├╝ter mussten schlie├člich einschreiten, damit es endlich losgehen konnte. ┬áAuf dem Laufsteg dann coole Stella-Mode, wie wir es kennen. Mit Boyfriend-Jackets und bequemen, aber coolen Hosen.
Doch dann wurde es pl├Âtzlich lingerie-lastig. Nun ist die Frage: Ist das f├╝r die Stra├če oder zeigte Stella da ihren ausgebaute Lingerie-Kollektion? Ich bin mir da nicht ganz sicher. Denn wenn ich morgen so auf der Rue de Saint-Denis rumschreite, w├╝rde ich sehr zweifelhafte M├Ąnnerangebote bekommen und sehr b├Âse Blicke von den dort rumstehenden Damen mit Oberweite.
Fotos: Catwalkpictures.com
Photo Credit: false

Kommentare

  • auchmilan sagt:

    Pssst, Parisoffice nicht so eilig tippen! ­čśë Paul, nicht John.
  • N sagt:

    also wenn man die lingerie teile richtig kombiniert und nciht pur anzieht,kann es doch ganz schick sein......
    die over over knees aus leder find ich ganz toll
  • kimi sagt:

    Der Strampler ist ja schrecklich! Sch├Ânes Beispiel, wie Jumpsuits nicht aussehen sollten.