Chanels All-in-One-Kult-Kombi-Packungen

Ich denke Milanoffice war dermaßen vom Klogrün geblendet oder umnebelt, dass sie bei der Chanel Show das da völlig übersehen hat.
Das sind wohl so eine Art Chanel-Kultprodukt-Sammelpackungen. Ein Best-of zum Mittragen und Her-Zeigen. Ideal auch schon in der passenden Verpackung für die Weihnachts-Spezial-Geschenk-Packages. Doch nun die Frage: Wie kommt man an die Tasche ran. Schaut alles ziemlich eingeschweisst aus.
Interessant auch dieses Detail: Der Krisen-Strick-Fußwärmer. Heutzutage kann man sich ja nicht mehr Sommer- und Winterschuhe von Chanel leisten. Macht das aber nichts. Man kauft dann eben nur die Sandalen und im Winter das Strickmäntelchen dazu und – schwubst – ist man auch für die kalten Tage gerüstet. Praktisch. Karl hat mitgedacht.
Milanoffice: Klogrün gibt es auch als Nagellack! Musst Du haben, oder?
Fotos: Catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Kathrin Bierling sagt:

    Wir Spielzeug-Sammler sprechen ja gern von mint-in-box: neuwertig in Originalverpackung. Herr Karl, geniale Idee!
  • auchmilan sagt:

    Ob die Idee was mit dem Barbie-Jubiläum zu tun hat?
  • mainlandoffice sagt:

    Mann, Paris! das Ding haben ich extra ausgelassen, weil ich es so ultra-beknackt fand. jetzt kommst du auf einmal um die ecke damit ....
  • mainlandoffice sagt:

    Und: Klogrün nutze ich nur als Beschreibung - ich sage ja nicht, dass ich die Farbe toll finde oder meine Wohnung so tapeziert ist.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Das einzige, was mich jetzt beschäftigt (spiele mit dem Gedanken, künftig diesen Plastik-bag mein Eigen zu nennen): Muss ich dann jedes Mal das ipod-Kabel so zusammen friemeln, dass es in diese kleine Ausbuchtung dafür passt?!?

    Statt der Chanel-Handtasche würde ich meinen Mini-Laptop transportieren wollen. Oh ja, kann es kaum abwarten...


  • Barbara Markert sagt:

    Seid wann lässt Du Beknacktes aus? Wer hat denn die Rubrik "irgendwie daneben" erfunden?

    Und außerdem: Welche Farbe hat denn nun Dein Klo?


  • Corinna sagt:

    Also Milanoffice, um auf den Farbton Klogrün zu kommen, muss man schon ziemlich beknackt sein!! Mein Auto hat die gleich Farbe und ich nenne das MINT!
  • mainlandoffice sagt:

    Nein, nein, nein - Mint ist nicht Klogrün. Man muss da präzise sein.

    Und: richtig, Parigi - in die Rubrik "Irgendwie daneben" würde der Plexi-Müll da oben auch gehören.


  • Kathrin Bierling sagt:

    Das neue Grün vom Karl ist weder Klogrün, noch Mint! Das ist ein Knospengrün. Basta. Und jetzt lege ich eine Farbkarte für alle milanoffices und Corinnas dieser Welt an, an der wir uns künftig orientieren. Eine exklusive Modepilot-Farbkarte mit dem erklärten Ziel, Pantone vom Farbkarten-Thron zu stürzen.
  • auchmilan sagt:

    Milanoffice hat Recht, das MUSS doch Klogrün sein, so ...."häßlich" 😉 wie die Farbe ist. Bei Chanel würden sie es wohl lieber Jade nennen....
  • mainlandoffice sagt:

    Ich stelle fest, dass die Einzige außer mir, die hier nicht farbenblind ist, auch aus Mailand kommt. Grazie infinite.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ihr lebt unter einen grauen Glocke - wie wollt Ihr frische Farben zuordnen können?!? Ich sag nur "Klo".
  • Corinna sagt:

    Modejournalistin, die Tussis aus Mailand haben keine Ahnung!! Ich bin für die Knospen!
  • mainlandoffice sagt:

    Ach ja, jetzt kommt das Fräulein Corinna wieder auf den Plan - bloß wegen der Current Elliott-Pleite...
    Und Du aus Düsseldorf: Hier scheint die Sonne. Durch die Smog-Wolke hindurch.
  • Corinna sagt:

    Pleite?? ich hab das Ding! Außerdem weiß ich ja auch, wie beschäftigt du mit Shoppen überm Teich warst!
    Wachsen unterm Smog überhaupt Knospen Frollein Mailand?
  • mainlandoffice sagt:

    Es wächst und gedeiht. Hier ist Frühling, die Bäume schlagen aus, alle Vögel sind schon da! Knospen soweit das Auge reicht. Kein Neid, bitte.
  • Corinna sagt:

    Ich gönn dir doch alles 😉
  • Kathrin Bierling sagt:

    Um 22.10 Uhr scheint in Mailand die Sonne. Ist klar. Sag mal, milanoffice: ich weiß nicht, was Du nimmst, aber definitiv zu viel davon.
    Tja, in Hannover und Düsseldorf kommen ja schon die ersten...
  • Corinna sagt:

    Jetzt wissen wir auch, warum ihr Klo grün schimmert: Halluzinationen!
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ja, milanoffice und ihre grüne Fee. Deswegen kann die auch so gut schreiben!
  • mainlandoffice sagt:

    Genau. Ich hänge vorzugsweise um zehn Uhr abends mit dem Kopf über der Toilette, gieße vorher einen Liter Absynth rein und warte, was passiert. Zufrieden?
  • Kathrin Bierling sagt:

    Yep. Was will man sonst auch tun in Milano. Ich probier das jetzt auch und, wenn eine gute Fee erscheint, dann wünsche ich mir, dass Karl sein 2010-Grün "Absinth Light" nennt.
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] ist den hier los? Kaum drehe ich dem Büro den Rücken finden Frühlings-Knospenschlachten zwischen Mailand und Düsseldorf statt und Jèrôme knallt heiße Frankfurt-Outfits auf die Seite. [...]
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] Kollegin aus Düsseldorf. Die Dame unterstellte doch letztens der Mailänder Kommune, aufgrund des grauen Smog-Himmels hier, wären wir alle farbenblind (siehe Kommentare des Posts). Ich wollte daher nur kurz mal zeigen, wie der Himmel hier so im [...]