Aesthetic Wonderland

Paris. Erwähnte ich schon mal, dass ich Dries Van Noten für einen außergewöhnlichen Ästhet halte? Wie der Mann Farben zusammenstellt! Muster miteinander kombiniert! Seine Looks wirken feinsinnig, nie angestrengt. Ich möchte sogar behaupten, dass seine Mode Intelligenz ausstrahlt. If it looks easy...
Eleganz selbst mit der Kombination Lachsrosa und Ocker.
Mustermix der ganz hohen Schule
Der Ästhet Dries Van Noten
Fotos: catwalkpictures.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • dafo sagt:

    Ohhh Jahhhh! Teile uneingeschränkt die Sichtweise auf diese wunderbare Mode!
  • Leila sagt:

    Meine Mutter zieht sich sehr ähnlich an. Nein, nein meine Mutter versteht etwas von Mode. Aber sie hat genau den selben Hang zum Mustermix. Nicht so ganz mein Ding, aber nun gut ...
  • Kathrin Bierling sagt:

    Dann würde ich mal behaupten, dass Leilas und meine Mama einen super Geschmack haben!
  • auchmilan sagt:

    Tres chic, aber auch tres difficile. Les Musters j'aime pas, sorry...