Die Deutschen in Paris: Lutz

Die Winterkollektionen von Lutz sind meistens besser als die Sommerkollektionen. So war ich sehr gespannt. Es begann auch sehr gut mit schönen, typisch Lutz konstruierten Jacken und diesem wirklich sehr schönen Faltenrock.
Danach jedoch war ein bisschen enttäuscht. Alte Konstruktionen, die man aus früheren Kollektionen von Lutz Hueller kennt, ließ er wieder aufleben. Zu kontruiert, nicht kleidsam und auch nicht verkaufbar. Wie hier: Dieser Entwurf ist von vorne schön, aber hat hinten am Kragen einen überflüssigen, abstehenden Bauch.
Die Transparenz verbuche ich nun auch mal als Showstücke, die Oberteile und der Strick gehen. Beides habe ich aber bei ihm schon besser gesehen.
Das unten jedoch finde ich sehr gelungen. Die Jacke ist cool und modern und das Pailletten-Band schmückend.
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Ähnliche Beiträge

Kommentare

  • sneiordaffy sagt:

    Deutsche, hört auf mit der Mode, ihr werdet es nie verstehen..
  • modejournalistin sagt:

    @sneiordaffy: Ein Modelexikon ohne Karl Lagerfeld, Jil Sander, Tomas Maier, Bernhard Willhelm, Wolfgang Joop, Willy Bogner, ... - ist nicht Dein Ernst!?!
  • lutz sagt:

    Hallo Modepilotin, ruf mich doch mal an , ich hab ein Hühnchen zu rupfen mit Dir!
  • parisoffice sagt:

    Unter welcher Nummer?
  • modejournalistin sagt:

    parisoffice befindet sich jetzt auf Botox-Kur in der Schweiz - meldet sich dann faltenfrei bei Dir...
  • lutz sagt:

    nummer per mail, mit oder ohne botox 🙂
  • modejournalistin sagt:

    Danke, Dir!
  • Modepilot > Fashion-Week, Mode & Promis, Modemagazine > Der coole Olivier Zahm bei Lutz sagt:

    [...] Lutz, hörst Du mich, die Kollektion ist super!!! Nachdem ich das letzte Mal gemosert habe und dann der Designer direkt bei uns einen Kommentar hinterließ. Hier nun mein Lob. Schöne [...]