Umfage: Männer in High Heels

Das wird ja immer häufiger. Auf den Pariser Schauen sehe ich täglich mindestens ein halbes Dutzend Jungs in oder besser auf High Heels. Deswegen würde mich Eure Meinung interessieren.

Würdet Ihr mit diesen Dingern an den Strand gehen?

View Results

Loading ... Loading ...

Foto: modepilot/parisoffice

38 Kommentare zu
“Umfage: Männer in High Heels”
  • Habe ebenso Nr.1 gedrückt. Ich persönlich käme mir komisch vor, finde es aber spannend, mir diese Fotos anzuschauen. Ich überlege auch gar nicht, was ich da sehe. Ich denk einfach nur: Cooler Typ. Der macht sein Ding!

  • Ich (37m) trage seit 7 Jahren High Heels und finde überhaupt nichts dabei. Es muss zur Gesamterscheinung passen- d.h. Männer unter 1,70m und Kleidergröße größer als 34 sollten es besser sein lassen. Perfekt drin laufen soll standard sein, die Pants müssen dazu passen, am besten nichts weites- knackig und stylish…

    • Ich möchte dir mal Antworten, weil deine Aussage nicht ganz korrekt ist. Ich trage seit vielen Jahren Absatzschuhe und High Heels jenseits der 10cm Schwelle, bin 1,80m groß (ohne Schuhe) und habe Kleider Größe 48-50. Meine Frau, ja ich bin ein Mann, liebt es, wenn wir beide in Schuhen mit hohen Absätzen(sie über 10, ich in 10cm) durch die Stadt und die Läden ziehen. Übrigens Sie ist auch 1,75m groß und hat auch Kleider Größe 48-50. Wir haben schon sehr viele positive Reaktion darauf bekommen, wie toll wir beide darin laufen können und aussehen. Klar gibt es auch komische Blicke und Kommentare, aber die ignorieren wir einfach. Die sind ja nur neidisch auf uns.

      • Mir geht es ähnlich. An den Reaktionen kannst Du wirklich ablesen, welchen Bildungsgrad die Leute haben. Wir haben bei Mc Donald gesessen und als haben auf meine Schuhe (10cm hohe schwarze High Hegels zu beige färbenden Strech-Hosen und schwarzem Mantel) geschaut. Viele, vor Allem Frauen, waren sehr gelassen, ja sogar positiv überrascht wie gut ich damit laufen kann. Einige, doch recht niveaulose machten sich Lustig, bis meine Frau und ich aufschauten und sie fragte, ob die Damen und Herren irgendetwas erklärt haben möchten. Da haben sie ihre Burger hintergestopft und sind gegangen. Ich finde es schade, dass sich so viele Männer noch verstecken, nur weil sie nicht als schwul abgetan werden wollen. Alle Männer die ich kenne, die High Helle tragen, sind in einer festen Beziehung mit einer Frau. Ist doch komisch, wie verbreitet das abwertende Denken ist. Männer habt Mut zur Mode.

  • kommt drauf an, genau so wie bei frauen….

    bei manchen sieht es ganz gut aus, bei anderen nicht

    und wenn man nich drinne laufen kann,sollte man es ganz lassen xD“

  • Wichtiges Kriterium: auch Mann sollte halbwegs mit durchgestreckten Beinen darauf stehen koennen. Und wuerde mein Freund so etwas tragen, waere ich ja nicht mehr groesser 🙂

  • Ich habe gestern um halb vier noch für Sarkozy abgestimmt und jetzt aus meinem Koma erwacht sage ich … äh … es gibt viele Männer die Frauen Schuhe tragen, zumindest konnte ich das in der Berliner Nachtszene beobachten. Dass dann auf einer Fashionweek sich Dinge zuspitzen ist vermutlich natürlich …

    Äh Daumen auf Halbmast weil irgendwie… naaajaaa

  • Als YSL damals die Frauen in Hosenanzüge steckte, schien es auch ein Ding der Unmöglichkeit. Vielleicht ist es ein Umbruch und man muss nur noch den richtigen Männer-Frauenschuh erfinden?

    Das Problem ist, das die Mode zu ausgereizt erscheint und Designer alte Entwürfe auffangen müssen, um sie der Neuzeit anzupassen. Gelungen u.a. bei Lanvin wiedermal…. wie ich finde eine Anlehung an die goldenen Dior-Zeiten.

    Aber es ist gut, dass es eben auch Menschen gibt, die was komplett Neues probieren. Warum nicht? Es ist spannend. Nun gut, es gibt sicherlich auch Leute darunter, die sich damit in Szene setzen. Vielleicht aber empfinden nur wir es als solches, weil es für uns nicht vertraut erscheint. Wie wurden wohl die ersten Miniröcke betrachtet oder die Punks…. Heute fällt es doch gar nicht mehr auf.

  • Nachtrag:
    Wobei die Damenwelt bei YSL sofort begeistert war von den Kreationen. Somit scheint vielleicht einfach noch nicht der richtige Zeitpunkt gekommen zu sein. Aber wird er überhaupt kommen, wenn nicht einige Impulse setzen???

  • Na ja, mainstream wird das ja wohl eher nicht werden. Bleibt wohl Fashion-Freaks vorbehalten. Der Männerrock, der ja auch schon seit ca. 15-20 Jahren immer mal wieder auftaucht, hat sich ja auch nicht unbedingt durchgesetzt.

  • „Männer in High Heels“
    Warum nicht?
    Es gibt kein sachlich berechtigtes Gegenargument.
    Gegenstimmen resultieren aus persönlich unterschiedlichen Geschmackspositionen, fehlender Courage zur eigenen Authentizität im “Ich“, oder speziell bei dem weiblichen Mitmenschen gegebenenfalls aus den Bedenken betreffs möglicher Bühnenverluste in einer (der) spektakulären Modewelt.

  • Ich trage als Mann selber High-Heels und konnte von Anfang an prima darin laufen, mein Schuhtick diesbezüglich ist mit Frau zu vergleichen.
    Natürlich gibt es mich auch in „normalen“ Schuhen. Meine Frau findet`s sexy und manchmal gibt es mich auch komplett in Frauenkleidern, da ich sehr schlank bin(D-Größe 36/38) und stets rasiert sieht es auch nicht blöd aus. Lediglich den Bart wegzuschminken ist eine Schwierigkeit.
    Wenn wir dann draußen sind ist natürlich klar das die Leute schauen und die Meinungen und Ansichten gehen in ALLE Richtungen.
    Ich sehe es mehr als eine Emanzipation, schließlich trug Tarzan auch schon ein Rock, oder im Orient…. Zuletzt haben uns die Frauen die Hosen abgenommen; so und nun hol ich mir den Rock für die Männer erstmal zurück. 😉

  • Ich trage auch schon seit langem High Heels. Passen super zu Jeans und machen einen schönen Fuss.
    Nicht alles was Mann/Frau anziehen kann passt aber auch 😉

  • Zu Jeans passen Heels prima; auch für Mann -zudem ist es mal ein Abwechslungsreiches Geh-Vergnügen und gar nicht mal so ungesund wie immer gesagt; -wenn Mann/Frau es nicht übertreibt.

    Ich habe und hatte noch nie was gegen Männer im Rock oder in Heels.

    Bei manchen sieht es einfach nicht aus, und für andere ist es umgekehrt schlichtweg passend und okay.

    Es gibt Frauen die es mögen und manche eben nicht; was soll`s -ich alleine fühle mich im Endeffekt wohl und damit mag ich gerne die Heels- und Rock-Träger unterstützen.

    Das es mich auch in kompletter „Frauenmontur“ gibt ist ein Ergebniß meiner Frau und mir….

    Also in Cooperation entstanden und mit Spaß weiterentwickelt -mit und für unseren Spaß ! ! ! …denn was interessieren mich andere Leute; im Endeffekt für mein/Unser Leben !? …

    Das heißt nicht das unsere Mitmenschen egal sind; doch es heißt das es UNSER SPIEL UND LEBEN ist.

    Irgendwann gibt es uns sowieso nicht mehr, also tun wir das was uns Freude bereitet; das Leben ist hart genug geworden.

    Sucht für euch die netten Seiten des Lebens heraus, und „schert“ euch nicht allzuviel im Rahmen des Möglichen um eure Nachbarn, Bekannten usw.

    Grussje Wuddel …..alias „Wu“. 😉

  • Hallo Leute,

    ganz bei mir in der Nähe geht ein Mann täglich in Rock und Pumps mit Absatz zur Arbeit (bei der Firma PaarBlitz.de). Natürlich haben die Nachbarn anfangs mal doof aus der Wäsche geschaut, aber jetzt haben sich alle daran gewöhnt und es interessiert nur noch, wie er denn heute kombiniert hat – und das in der ländlichen Region Eifel!

    Gruß
    Manfred

  • warum sollen wir Männer keine High Heels tragen? die Frauen haben sich durch ihre Emanzipation auch einiges erkämft, man denke nur an Berufe, Zimmermannsfrau, Schornsteinfegerin, Maurerin u,s,w Sie dienen bei der Bundeswehr, stehen im Boxring, spielen Fussball ecetera, und deshalb können auch wir männer uns mal emanzipieren, ich habe ungefähr 68 paare sogenannte Damenschuhe, vom Pumps bis zum Overkneestiefel ist alles dabei, gelegentlich gehe ich auch in Stiefeln mit Absatz oder auch mal in Pumps zum Einkaufen. mir gefallen einfach solche Schuhe vom aussehen her, jedenfalls facettenreicher als die langweiligen Herrentreter

    lg damenschuhträger

  • Sry, aber das entweder primitiver Narzissmus oder Ödipus-Komplex. Beides ist ja unter den Männern der Modewelt wohl zu genug vorfindbar, findet aber hier seinen Höhepunkt. Die wenigstens werden dies wirklich aus ihrem innersten Ich heraus tun, sondern leiden einfach an einer neurotischen Verdrängung ihres eigentlich männlichen Ich´s. Das finde ich noch grauenhafter als die ganzen jungenhaften weiblichen Models. Trotz allem muss ich aber sagen, dass ich mich nicht direkt daran störe, wenn jmd. das trägt oder würde ihn auch nicht als moralisch „schlecht“ bezichtigen, ich Bedaure das eher um des Trägers selbst willen. Ich zweifle entschieden daran, dass Männer das aufgrund ihres Geschmacks tragen.

  • Ist doch egal ob Männer highheels tragen oder nicht die welt hat andere sorgen also lasst jeden menschen seinen mode still tragen wie er will oder habt ihr menschen nix besseres zu tun als sich aufzuregen ob einer highheels trägt oder nicht dann seid ihr echt arm liebe menschheit schaut lieber das die menschen in Afrika nicht verhungern müssen.Martin

  • Hallo,

    warum sollten Männer denn keine High-Heels tragen? Frauen tragen doch auch Jeans und diese wurden ursprünglich für Männer gemacht. Ausserdem muss man(n) bedenken das die ersten Schuhe mit Absatz, ich nenne sie mit Absicht jetzt mal so, von Männern getragen wurden. Ritter trugen Schuhe mit Absatz um nicht aus dem Steigbügeln zu rutschen. Angeblich trug Louis XIV, der Sonnenkönig Schuhe mit Absätzen und sein ganzer Hofstaat.

    Ich selber trage seit 14 Jahren High-Heels, zwar mit der einen oder anderen Unterbrechung weil meine Freundinnen nicht damit klar kamen, aber seit vier Jahren trage ich sie regelmässig und meine Frau unterstützt mich dabei. Sie hat kein Probleme damit und hat mir Anfangs sehr viel komplimente dafür gemacht. Sie hat mich auch ermutigt mit den Schuhen in die Öffentlichkeit zu gehen.

    Es gibt für mich fast nichts schöneres als High-Heels zu tragen. Man geht viel Aufrechter. Ausserdem hat es mir ein Selbstbewusstsein beschert das ich so vorher noch nicht hatte. Ausserdem macht es mehr Spaß in der Frauenabteilung nach Schuhen zu stöbern, als in der Herrenabteilung wo es gefühlt nur fünf paar unterschiedliche Schuhe gibt.

    Ich habe inzwischen ein Portal ins Leben gerufen das sich mit dem Thema Männer in High-Heels beschäftigt. Ich würde mich freuen wenn Ihr mein Portal (http://www.high-heel-men.de/) besuchen würdet. Natürlich würde ich mich auch über weiblichen Besuch in meinem Portal freuen.

    Gruß
    Andre

  • hy mein name ist peter ich habe zwar eine freundin und ein kind aber trotzdem trage ich gern high heels mit hohen absätzen aber meine freundin weiß nichts davon ich habe angst davor ihr es zu sagen weil ich befürchte das es dann aus ist zwischen uns ich ziehe auch gern frauen klamotten an so minirock bh(ausgestopft) high heels sting tanga usw. könnt ihr mir vielleicht weiter helfen

    lg peter
    meine msn adresse: peter.22@live.at

  • Ich finde es super wenn Männer mit hohen Schuhen durch die Stadt gehen. Es müssten auch in Katalogen high heels für Männer angeboten werden bis größe 48. Quelle Baur Otto unsw. Dann käme es schneller in Mode, und es würden sich auch mehr Männer trauen. Schuhumsatz steigt.

  • Also mal zur Erklärung, Heels und Plateaus trage ich auch gerne und auch in der Öffentlichkeit. Da ich eh ein relativ schräger Vogel bin (heutzutage nennt man das Gothic und oder Metrosexuell) für die Schubladendenker die es brauchen. Jede(r) sollte heutzutage (weil man wird ja heutzutage so akzeptiert wird wie man ist) …naja manchmal zumindest, tragen können was gefällt. leider wird es immer wieder vorkommen das Mann in Heels aneckt. Aber ist es nicht der gewisse anreiz zu sein wie man ist, akzeptiert zu werden wie man ist …ja ist es nicht eventuell eine gewollte Provokation mit der Forderung nach Respekt. Also weiter so zeigt euch in der Öffentlichkeit für mehr Akzeptanz denen gegenüber die nicht so selbstsicher sind aber auch gerne so etwas tragen würden …damit es irgendwann normal ist und es endlich jede(m) selbst überlassen ist wie er sich kleiden möchte. Und der Moderator dieses Board hat die Erlaubnis meine Mail an Männer weiterzureichen, welche da fragen zu haben oder sich alleine nicht trauen rauszugehen oder die lernen möchten auf Heels zu laufen etc. . Sonst besteht auch die Möglichkeit über meine Homepage (wird grad überarbeitet also bitte um geduld, aber Kontaktdaten sind vorhanden) mit mir in Kontakt zu treten. Also in diesem Sinne allen Heel Fans wünsche ich viel Freude mit den Schuhen 😉

  • Hi nochmal, also wenn jemand diesbezülich Hilfe oder Rat benötigt, darf er sich gerne melden (Kontaktdaten siehe Homepage). Je mehr den Mut beweisen und heels in der Öffentlichkeit tragen, je eher wird die gesellschaftlich gewünschte Akzeptanz erreicht. Und Männern die gerne Heels tragen würden aber sich nicht trauen (wg. dem selbstbewusstsein) hätten die Möglichkeit auch schöne Schuhe in der Öffentlichkeit zu tragen, ohne aufzufallen, da es dann ein allgegenwärtiges Bild ist.

    In diesem Sinne viel Spass und freude mit euren Schuhen, denn seien wir mal ehrlich ein Schuh sollte praktisch sein und gut aussehen und passen. Da gibt die Herrenschuhabteilung im Moment wirklich nichts her (sorry) aber solche Treter zieh ich vll an wenn ich 80 bin oder so …und Sneaker??? sehen gut aus aber ich bekomme übelste Rückenschmerzen wenn ich die trage …also lieber Plateau`s oder Heels 😉

  • Hallo! Seit Jahren sammle ich schon High Heels. Das Herzklopfen in der Damenabteilung Schuhe anzuprobieren ist aber immer noch gleich. Einfach unbeschreiblich! Das kaann einem das Internet nicht bieten. Leider ist die Auswahl mit Gr.42 nicht so gut. Mein erstes Paar habe ich mir mit 15Jahren geklaut, weil ich mich nicht zur Kasse getraut hatte!!! Am nächsten Tag brachte ich sie zurück. Am liebsten würde ich täglich High Heels tragen- – dazu bin ich zu feige und die Welt zu doof. LG

  • Männer in / auf High-heels: Ich habe prinzipiell nichts dagegen einzuwenden. Ich habe neulich ein prima Foto von Thomas Kirchgrabner gesehen. Absolut gutes Beispiel, rundum stimmiges Outfit. Da wird in keinster Weise die Männlichkeit unterwandert.
    High-heels sind meiner Ansicht nach EIN Element, die mittlerweile schnöde gewordene Männer-Schuhmode etwas aufzufrischen. Wer damit gut laufen kann, wer das übrige Outfit dazu stimmig gestaltet sollte wohl keine Probleme damit haben.
    Die immer bei High-heels gepriesene „sexy Austrahlung“ kommt daher, das bei hohen Absätzen die Beinmuskulatur bis zum Gesäß angespannt wird. Was für Mädels gut ist, muss Männern nicht schaden. Obwohl es irgendwo immer Klischees gibt, heißt das noch lange nicht, das Männer deshalb auf ewig zu watschelnden Platfüßlern verdammt sind. Wir leben (lt. Grundgesetz) in einem freien Land, in dem Individualität und Kreativität gepriesen werden. Machen wir was ‚draus!

  • Eine Freundin hat mir von der Umfrage erzählt, deswegen wollte ich mich auch mal kurz zu Wort melden. Ich finde, dass passt gar nicht oder nur sehr selten zusammen. Habe schon viele Männer in den verschiedensten Schuhen gesehen aber High Heels haben noch zu keinem gepasst…

  • Ich finde es absolut in Ordnung.
    Alle Welt redet von der Emanzipation der Frau, wo bleibt diese für den Mann?
    Wenn Frauen Klamotten von Männern tragen können, können Männer auch was von Frauen übernehmen.
    Man sollte auch einmal bedenken, das es schonmal eine Zeit gab, in denen Männer solches Schuhwerk trugen. Dies wurde LEIDER aber von der Gesellschaft irgendwann in die rein weibliche Ecke gedrängt und war dan bei den Männern verpöhnt. Es wird Zeit, das wieder ein grundlegendes Umdenken in der Gesellschaft statt findet. Jeder hat das Recht, sich so zu Kleiden, wie er es selber für sich möchte. Niemand ist dazu gezwungen es zu mögen, jedoch sollte in soweit eine Akzeptanz dafür da sein, dass es Männer gibt, die diesen Stiel für sich entdekt haben und ihn mögen, ohne sie dafür in eine bestimmte Schublade zu stecken. Heels passen bei Männern genau so zu Jeans oder einen Anzug, wie bei Frauen auch, die gleiches wie Männer tragen und dazu Heels und etc. dazu tragen.
    Ach ja, bevor ich es vergesse zu erwähnen, ich trage auch gerne Heels und etc., lackiere mir die Zehen, weil es besser aussieht und bin nicht Schwul, keine Transe oder TV.

  • ich meine, jeder Mann, den es anturnt, mit Highheels draussen rumzulaufen , sollte sich ganz ehrlich darüber Rechenschaft geben, ob er dazu noch immer Bock hätte, wenn jder dritte oder vierte Mann, dem er auf der Straße begegnete, genau solche Schuhe (oder höhere) trüge. Müsste er sich eingestehen, dass ihm das die Lust am Stöckeln verleidete, hätte er wohl irgend ein Problem.

  • Ich finde es gut wenn auch Männer mit High Heels den ganzen Tag herumlaufen und nicht nur wir Frauen. Dann gehen Sie auch nicht soschnell dass man kaum mitkommen kann.

  • Wäre sehr stolz auf einen Mann, der wie ich ebenso in High Heels shoppen geht. So brauche ich nicht zu befürchten, er läuft schneller, als ich. Freu.

Kommentar hinterlassen

Your email address will not be published.

Follow our travels on Instagram: