Salvatore Ferragamo for Yohji Yamamoto

Eigentlich eine vielversprechende Kombination: italienisches Schuh-Handwerk und japanischer Modeanspruch. Yohji Yamamoto kreiierte gerade eine achtteilige Damenschuh-Kollektion in Kooperation mit dem italienischen Traditionslabel Salvatore Ferragamo. Sie soll ab Juli in allen Yohji Yamamoto Boutiquen und in ein paar Ferragamo-Läden zu finden sein.
Yamamoto habe sich vom legendären Ferragamo-Schuh "Vara" (dieser niedrige Damenpumps mit Schleife) inspirieren lassen. Hm, damit meint Yamamoto vielleicht deren Aussage, die er so formuliert: "They are so simple but fit perfectly to everyone's feet".
Fotos: Salvatore Ferragamo for Yohji Yamamoto
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare