Beauty-Produkt der Woche: Génifique

Endlich kann ich es bringen, denn endlich ist es auf dem Markt. Das neue Wunderserum von Lancôme. Genifique heißt es und die kleine Flasche ist ein kleiner Forschungs-Geniestreich. 10 Jahre Forschung, x Millionen Ausgaben und ein halbes Dutzend Patente seht ihr da gerade vor Euch.
Was kann das Serum? Es erweckt sogenannte Jugendproteine zum Leben. Alle jungen Leserinnen, so die unter 30, können den restlichen Text nun überspringen, denn sie brauchen das Fluid nicht, weil bei ihnen die Jugendproteine noch aktiv sind. Alle anderen sollten über einen Kauf nachdenken. Denn: Wie Dr. Veronique Delvigne, die blonde Dame unten auf dem Bild, in komplizierten Charts (rechts im Bild) erklärt, haben wir in der Haut 700 Proteine, die von Lancôme neu entdeckt wurden.
Diese Proteine haben alle irgendeine Aufgabe und zwei davon sind eben für die Jugendlichkeit der Haut zuständig. Leider legen sich diese Proteine schon sehr früh auf ihre faule Proteinhaut. Die Folge: Falten, Schlaffheit, trister Teint. Alles halt, was wir jeden Morgen im Spiegel sehen. Gegen diese Rentner-Proteine wirkt nun Génifique, das diese eingeschlafenen Proteine wiedererweckt. Das Ziel: feinere Poren, leuchtender Teint, glattere und streichelzarte Haut.
Diese Wahnsinns-Entdeckung war Lancôme ein Bloggerevent wert. Rund ein Dutzend Bloggerinnen aus Europa wurden nach Paris eingeflogen und bekamen im Beauty-Spa der Firma eine Génifique-Behandlung. Da da ist meine Behandlungskabine und ...
... das Maria beim Schminken. Maria ist 21 und eine Bloggerin aus Spanien. Ihr Blog heißt: Allure-Allure.
Natürlich bin ich gerade am Testen des neuen Produktes. Seit gut zwei Wochen trage ich Génifique täglich morgens und abends auf. Das Ergebnis: Sofort nach dem Auftragen schaut die Haut super aus und fühlt sich auch super an. Leider habe ich parallel eine kleine Pickelattacke bekommen, wo ich nun nicht sicher bin, ob das am Fluid liegt, oder daran, dass die letzten zwei Wochen mein Internet streikte und ich kurz vor dem Nervenzusammenbruch war.
Ich denke also, dass ich mit einer echten Einschätzung noch warten muss, bis ich wieder in einem normalen Gemütszustand bin, denn das Internet geht erst seit Sonntag wieder. Was ich aber schon jetzt sagen kann: Mein Haut ist zarter als vorher.
Preis: 87 Euro
Foto: Lancome (2), Modepilot/parisoffice (3)
Photo Credit: false

Kommentare

  • Corinna sagt:

    Parisoffice, wir freuen uns auf Vorher-Nachher-Bilder deines Selbstversuchs.
  • parisoffice sagt:

    Corinna, willst Du das wirklich? Ich sagte: Pickelepidemie!!! Wir würden sofort alle Leser außer Dich und Susi verlieren. Und das will ich den anderen beiden nicht antun.
  • Jérôme sagt:

    Nein, nein, ich würde auch bleiben und gebe Corinna recht. Mich würde es auch interessieren. Das hört sich super spannend an. Außerdem je schlechter Du jetzt aussiehst, umso besser danach. Und das ist doch eine tolle Bestätigung für Lancôme. Ich finde es wahnsinnig nett, dass die mal alle Blogger einfliegen lassen. Wow!
  • Corinna sagt:

    Ach Mamsell Paris, wenn Jérôme auch noch mitmacht sind wir ja immerhin noch zu dritt. Ich denke einfach Vorher-Nachher ist vieeeeeeeeeel authentischer 😉
  • parisoffice sagt:

    Ok, dann mache ich nun mal vorher: Ein Bild, bzw. ein Zoom auf meine Pickel. Das "Nachher" mache ich dann mal nach einem langen Urlaub in der Sonne, während dessen Modejournalistin und Milanoffice hier die Stellung halten und sich mit dem Internet rumärgern. Mädels, wann darf ich in Urlaub gehen?
  • susi sagt:

    keine panik parisoffice, ich mein ich hab ja schwerverliebten style obsessiven leider meist mode unwissenden fashionbloggerinnen überlebt, die in viel zu kurzen minis mit viel zu kurzen beinen in gladiatoren sandaletten stecken, da haut mich so nen pickelchen nicht vom pc oder von vor dem pc darunter:-)

    also serum ist immer gut gemessen am preis eines la prärie serums fast schon ein schnäppchen und wenn diese serum ebenfalls so innovativ wie gut ist wie die oscillation mascara udn der phia black lippenstift dann hilft es

    kurze nachkritik zum serum normalzing von la prarie

    wunder darf man auch hier nciht erwarten.. allerdings hab ich seither einen klare teint glanz reduzierend würd ich es aber nicth titulieren..aber ich hab auch keine glanz studien gelesen ich find nach 10 stunden computer und heizung und anschließen eienr stunde sport darf meine haut mal glänzen:-)


  • susi sagt:

    seitdem sollte es heissen
    ich gehöre nicht zu der "die wimperntusche ist extrem geil allerdings hab ich von natur aus ganz dunkel dichte und superlange wimpern die von haus aus einen schönene schwung haben"-Fraktion die gerne abschießend sage "keine ahnung die auch bei kurzen hellen graden wimpern so toll ist