I love Brian!

Seitdem Designer Brian Atwood (zuvor Versace; eigenes Label) 2007 bei Bally das Ruder in die Hand nahm, gewinnt die Marke zunehmend an modischer GlaubwĂŒrdigkeit. Und als ich noch dachte, jetzt spielt Bally mit, jetzt hat jeder den Glamour erkannt, setzt Atwood noch einen drauf:
Was der Amerikaner fĂŒr Herbst/Winter 2009/2010 gerade in Mailand zeigte, ist von Stil, Phantasie und Know-how geprĂ€gt. Inspiration: 1930er.
Bally-Kreativdirektor Brian Atwood (glaubt man doch sofort, dass Brian mal als Model sein Geld verdient hat)
Fotos: modepilot/modejournalistin
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner GrĂŒndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhĂ€ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von MitgrĂŒnderin Kathrin Bierling gefĂŒhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunĂ€chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschĂ€ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Barbara Markert sagt:

    Models toll, Styling toll, coole Klamotten. GefÀllt mir sehr gut.