Langsam taut es auf in den Schaufenstern

Zarte Frühlingsboten erobern ganz langsam die Schaufenster der Läden in Paris.  Deswegen will ich hier mal ein paar gelungene vorstellen.
1. Acne: Find ich lustig mit Vogelscheuche und ist ein Hingucker. Vor allem wegen der knatschgelben Blumen.
Iiiiieeehhh, seh' ich gerade erst. Da ist ja schon wieder so eine ecklige Taube. Wir erinnern uns an die Fenster von Lanvin.
2. Dior Homme und Femme. Gesehen in der Rue Royale in einer Passage. Ziemlich versteckt für die Schaufenster-Kleinode. Denn die Blicke weit über Paris passen gut zur aktuellen Werbung mit Marion Cotillard und die Herren sind cool wie immer.
Fotos: Modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare