Trendbombe

London. Weil die laufenden Mailänder Schauen ehrlich gesagt zu den harmlosen gehören, setzen wir nach wie vor ein bisschen auf London. Da gab es ja unter anderem noch Topshops Premium-Linie Unique zu verarzten.
Die klare Trendaussage fehlt mir ein bisschen, statt dessen wird einfach mal so alles, was es gibt, zusammengedonnert: lässige Sportswear, Leder, Knallfarben, Vintage-Glamour, Grob-Strick, Architektur usw. usw. Wird schon jeder was Passendes finden ...
Fotos: London Fashion Week
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Jérôme sagt:

    LOL....

    Salut Milanoffice,

    vielleicht soll das ja die Trendaussage sein: Zieh an, was Du willst, egal wie es aussieht!

    Sehe es genauso wie Du!


    Das dritte von oben erinnert an den Bond-Film "Im Angesicht des Todes", in welchem Mayday (Grace Jones) ständig diese Schnittmuster an ihrem muskeldefinierten Körper trägt!
    A bientôt
  • mainlandoffice sagt:

    im angesicht des todes.... hahaha!!
  • Jérôme sagt:

    So habe ich es noch gar nicht betrachtet. Du Gedankensblitz 😉 Hört sich super an!!!