Kugelbauch-Mode

Ist ja nicht so, dass Schwangere zur Zeit auf Umstandsmode angewiesen wären: Tuniken, Tops und Kleider mit Empire-Linie hängen noch zu Hauf im Schrank. Dennoch: Was die niederländische Umstands-Modemarke Queen Mum (der Name ist schon ein Hit) für den Sommer 2009 zusammenstellt, schaut lässig aus. Und neue Hosen sind bei Kugelbauch eh unumgänglich. In Deutschland gibt es die Mode - zum Beispiel - bei Baby Kochs.
Fotos: Queen Mum
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare