Ringelpiez

London. Henry Holland kann man jedenfalls nicht vorwerfen, dass seine House of Holland-Kollektion nicht in sich stimmig wäre: breit geringelte Color Blockings ziehen sich durch die gesamte Schau, die Farbpalette erinnert so gar nicht an Winter und reicht von Waldgrün über Azurblau bis Pink.
Architektonische Elemente tauchen auch bei den Schnitten auf. Für Herrn Holland diesmal ein tragbares Ergebnis - und für mich eien weitere Bestätigung, dass es nie um etwas anderes als Effekt ging.
Fotos: London Fashion Week
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare