YSL&Pierre Bergé: Jahrhundertversteigerung

Heute war der erste von drei Tagen, an denen die Kunstwerke von Yves Saint Laurent und Pierre Bergé der Öffentlichkeit zugänglich sind, bevor sie dann ab Montag unter den Hammer kommen. Modepilot gab das Timing bereits durch. Und zu aller erst will ich Euch das zeigen: Schlangen.
Das ist die Schlange um 8.15 morgens. Einlass war um 9 Uhr.
So. Und das ist die Schlange um 10 Uhr! Wer sich ein bisschen auskennt: Das ist das Grand Palais, das ist wie der Name schon sagt: GROSS! Eingang Avenue W. Churchill.
Einmal um die Ecke: Direkt vor dem Grand Palais stehen die, es fast geschafft haben.
Und dann noch mal um die Ecke:
So, das ist der Eingang zu den den großen Kunstausstellungen. Weiter geht es:
und weiter:
Hier sind wir nun bei den Galeries du Grand Palais. Das ist der Haupteingang des Museums, wo die Besteller-Expos in Paris stattfinden. Und weiter:
Für alle, die die Orientierung verloren haben, ein Hinweis: Wir sind am Ende der Straße:
... und biegen nun ein in die Avenue Franklin
Immer noch kein Ende absehbar? Doch: Schluss am Palais de la Decouverte.  Der Wahnsinn! Ich habe noch nie eine längere Schlange gesehen. Und dabei bin ich aus Paris einiges gewöhnt.
Durchschnittliche Wartezeit: 4 Stunden. Der Wetterbericht: eisig und feuchtkalt.
Fotos: parisoffice / Modepilot
Photo Credit: false

Kommentare

  • YSL&Bergé: Die Ausstellung | Modepilot sagt:

    [...] Modepilot « YSL&Pierre Bergé: Jahrhundertversteigerung [...]
  • FeLi sagt:

    ich bin beeindruckt!!!! Hast du 4 Stunden angestanden? Wow.... wie vertreibt man sich den Hunger in der Zeit?
  • parisoffice sagt:

    Habe ich nicht. Ich war ja um 8.20 Uhr bei der Pressebesichtigung. 7 Uhr aufgestanden - an einem Samstag.

    Man verdient zwar bei diesem Job nichts mehr, aber man hat gewisse Vorteile 😉


  • auchmilan sagt:

    Oooh!... ich beneide dich (nicht etwa wegen 7-Uhr_wecker). Wie war's, wie war's???
  • parisoffice sagt:

    Steht alles im nächsten Post. http://www.modepilot.de/?p=33625
    Morgen abend gehe ich zur Bilderversteigerung. Hoffe da Bilder machen zu dürfen. Ich will wissen, wer den Matisse kauft. Ich hoffe, dass es ein Museum sein wird.
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] sich erstmal beim Volk von Paris, das so zahlreich erschienen ist, die Ausstellung anzugucken (Modepilot berichtete). “Sie haben Stunden gewartet, das zu sehen. Das hat mich sehr [...]