Roitfeld-Kinder in der Mode ganz groß

Das Geschwisterpärchen Julia und Vladimir Restoin-Roitfeld machen wieder Werbung für ein Modelabel. Diesmal beide als Models für Mango (zuletzt machten sie Werbung für Rock & Republic - wir berichteten). Ich frage mich jetzt nur, warum die spanische Modekette Mango in ihrer jüngsten Mitteilung nicht einmal den Namenszusatz "-Roitfeld" erwähnt (Mama Carine Roitfeld macht nämlich zufällig die französische Vogue). Stattdessen werden die beiden als "Mitglieder Europas gesellschaftlicher Elite" vorgestellt. Von der Elite-Mode-Mama kein Wort. Was denn, hat man Angst, dass Elle und Madame nicht berichten könnten?!?
Julia und Vladimir Restoin-Roitfeld: Die Fotos (fotografiert vom spanischen Fotografen Txerna Yeste) für den Frühjahrskatalog von Mango.
Fotos: Mango
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Patricia sagt:

    Ich vermute fast, die sind so arrogant zu sagen, man müsse selbst erkennen, um wen es sich auf den Bildern handelt. Zum Glück kann ich ja hier nachlesen :o)