Fokus: Narciso Rodriguez

"Narciso Rodriguez For Her" kennt in Deutschland jeder, bzw. hat jeder schon einmal an einer jungen Dame geschnuppert. Jetzt wird das modische Talent des Amerikaners wieder von einem Duft überlagert, wenn im April der neue und sehr frische Moschus-Duft "essence" von Narciso Rodriguez in deutsche Parfümerien kommt (Bild ganz unten). Ist auch gut so - schließlich unterstützen wir mit jedem Parfum-Kauf seine Mode, die wir - wie eben in New York bestätigt - nicht missen möchten:
Für jeden Dekolleté- und Schultertyp eine Weiß-Rosa-Schwarz- Kombination. Einzige Voraussetzung: Stelzenbeine.
Ausschnitt-Spiel in Schwarz und Beige
Die futuristischen 60er-Jahre-Hüte sahen wir bei Giles Deacon schon für Frühjahr/Sommer 2009 in Besser, aber die laufen wohl unter dem Motto "Showpiece". Und sie sollten von den wirklich gelungenen Mänteln nicht zu lange ablenken.
Essence von Narciso Rodriguez in einem Flakon des Industriedesigners Ross Lovegrove : 100 ml Eau de Parfum, ca. 74 Euro. Ab April in Parfümerien und Parfümerie-Abteilungen.
Fotos: catwalkpictures, Narciso Rodriguez
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare