Nichts geht mehr, alles fließt

Nichts geht mehr. Magazine laufen nicht. Zum Glück fließen noch die Stoffe in der Modebranche: Ossie Clarks Sommer-Outfits aus Chiffon und Seide umfließen den Körper und trotzen mit leuchtenden Farben der düsteren Zeit. Der Online-Shop mytheresa setzt auf den optimistischen Geist aus London (Ossie Clark kleidete in den 1960ern Mick Jagger, The Beatles und Marianne Faithful ein. Noch heute gelten seine Entwürfe als Inspiration für 60er-Jahre-Mode und die Vintage-Stücke sind heiß begehrt. 2007 wurde das Label des 1996 verstorbenen Ossie Clarks wiederbelebt: der israelische Modedesigner Avsh Alom Gur umschmeichelt als Kreativdirektor den weiblichen Körper und weckt damit neues Verlangen nach Ossie Clark.) Unter diesem mytheresa-Link kann man sich schon mal für die Kollektion vormerken lassen.
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare