YSL Manifesto

New York. Perfektes Timing: Das letzte YSL-Manifesto der aktuellen Sommer-Kollektion mit Stofftasche drückte mir eine reizende Hostess am Valentinstag vorm New Yorker Yves Saint Laurent-Laden in die Hand. Passend zum Anlass war ein kleines Plastikherz dabei. Sweet!
Foto: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Julitta sagt:

    Heißt das etwa, dass du diese Tasche hast? Ich will auch! Wo gibt es die?
  • mainlandoffice sagt:

    Die haben die einfach so vorm Laden verteilt - wusste auch nicht, wie mir geschah...
  • aNNa.FrOst sagt:

    *heul*

    ich hätte sooo gerne eine gehabt.. aber ich war zum 14. weder in london, noch paris, oder mailand oder tokyo..

    und das kleine plastikherz, meine liebe, soll ein usb stick sein.


    *weiter heul*

    ich will auch eine....


  • Valerie sagt:

    In Paris haben sie nix verteilt... zumindest nicht draußen. Sind vor dem Shop rauf und runter auf der Rue F. St. Honoré...... waren auch mal drinnen im Laden, aber da gabs auch nichts. Fragen wollten wir dann auch nicht, wäre viel zu dreist... .
  • Barbara Markert sagt:

    Valerie, danke. Denn ich habe mich ja schon in Grund und Boden geärgert. Natürlich hat Milanoffice eine. Die hat ja auch alles! Immer die!! Typisch! GRmmmpfffff!
    Aber irgendwo müssen die in Paris verteilt worden sein, denn ich war doch beim Eiffelturm (Kindersightseeing) und da lagen das Magazin auf den Boden rum. Ohne Tasche und ohne Herz. Klar. Später dann war ich in St.Germain des Prés und auch da lag das auf dem Boden. Und das war weit weg vom Rive Gauche Laden. Öhm und leider hatte ich nur die Wahl zwischen heißer Schokolade und heißer Schokolade und nicht zwischen heißer Schokolade und Rive-Gauche-Besuch-wegen-YSL-Manifesto.
  • mainlandoffice sagt:

    Ich hab eben mehr Glück als Verstand.