Jeder Modeikone ihre Tasche

Es gibt den Kelly-Bag (Grace Kelly), den Birkin-Bag (Jane Birkin). Und den Jackie-Bag. Gucci-Chefdesignerin Frida Giannini modernisierte diesen 50er-Jahre-Klassiker gerade. FĂŒr die FrĂŒhjahr/Sommerkollektion 2009. Jacqueline Lee Bouvier Kennedy Onassis - kurz: Jackie O. - trug die Gucci-Tasche in den 1960ern in verschiedenen Varianten. Daher der Name "Jackie Bag". Die neuen Modelle heißen "New Jackie" und haben zusĂ€tzlich Lederfransen und Bambus-Details.
Barbra Streisand Gucci
Auch SÀngerin und Schauspielerin Barbra Streisand trug die Handtasche von Gucci. Schade, Barbra-Bag wÀre auch ein schöner Name.
New Jackie Gucci
New Jackie aus Krokoleder
Fotos: Gucci, Gucci Archiv
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner GrĂŒndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhĂ€ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von MitgrĂŒnderin Kathrin Bierling gefĂŒhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunĂ€chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschĂ€ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare