Desperate Housewives

Muss es auch geben: Damenmode für die nicht ganz zarte Amerikanerin. Für die Ehegattin, die sich  glamourös fühlen möchte. Die in Venezuela geborene Modedesignerin Carolina Herrera zeigt in ihrer Wahlheimat New York (seit 1981), was sie am besten kann: kaschierende Kleider aus bestem Tuch und mit einem Hauch von Modernität. Über Luxuskaufhäuser wie Bergdorf Goodman oder Saks Fifth Avenue zu beziehen.
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare