Lese-Tipp: SZ Interview mit Stella

Die Süeddeutsche bekam die Ehre ein Interview mit Stella McCartney zu machen. Zu lesen gibt es das hier. Kurz, knapp, wenig Neues  - außer dieser Info: Es kostet siebzig Prozent mehr, Schuhe aus alternativen Materialien zu produzieren.
Das finde ich sehr interessant, denn ich habe mich immer gefragt, warum ihre Textilschuhe so wahnsinnig teuer sind. Nun weiß ich es.
Auch interessant ist dieses: Stella sagt:  Mein Label wäre erfolgreicher, wenn ich Leder verarbeiten würde. Das grüne Bewusstsein steigt gerade, aber es ist kein Massentrend. Die Leute tragen gerne Leder.
Da ich hätte ich gerne mehr drüber gewusst, ihre Zukunftsperspektiven wären interessant gewesen. Aber dazu war wohl keine Zeit. Schade.
Foto: Catwalkpictures.com
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare