Bommelmützen aus New York

Die Grand Dame des Wickelkleides Diane von Furstenberg kombiniert zu all ihren Winterlooks 2009/2010 (selbst zum langen Abendkleid) Wollmützen, die an den Bommel-Hut aus dem Scharzwald erinnern. Die in Belgien geborene Modedesignerin mit Wohnsitzen in New York, Paris, etc. scheint sich - wie ihre Kollegen - auf einen Kälteeinbruch vorzubereiten: viele Lagen, dicke Wolle und feiste Strümpfe.
Ein Diane-von-Furstenberg-Kleid mit Wiedererkennungswert
Holzperlen- und Federschmuck bleiben
Doppelt wärmt besser
Kuschel-Look und Treggings (trousers + leggings) auch für die Kleider-Lady
Grobstrickzum Wollkleid
Mustermix...
... und Goldmarie
Fotos: catwalkpictures
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Diane von Furstenberg - kleine Preshow | Modepilot sagt:

    [...] mal zu ein paar Schauen geschafft. Zum Beispiel zu Diane von Furstenberg - bisher ein Highlight, wie Frau Modejournalistin schon nachgewiesen hat. Ich habe vor der Show einen kleinen Rundgang machen können und kurz vor Beginn auch ein paar [...]
  • auchmilan sagt:

    Um-Got-tes-Wil-len!!! Gottseidank ist der/dem Stylistin/en der Pompom-Leitfaden eingefallen, sonst hätte man nicht verstanden dass es sich hier um eine KOLLEKTION (?) handelt.