Nina Ricci: First handbags!

Die ersten Handtaschen von Nina Ricci! Das französische Mode- und Parfumhaus lanciert im Herbst 2009 - nach 76-jähriger Unternehmensgeschichte - zum ersten Mal Handtaschen. Die Kollektion "Ondine" besteht aus vier Modellen: ein Tote-bag, eine kleine und eine große Umhängetasche und eine Clutch. Alle Modelle sind aus Leder und handgearbeitet. Der "Twist" zieht sich als geflochtene Borte durch die Kollektion.
Ab Herbst 2009: Die Taschen gibt es in Kalbsleder, Ponyfell, Alligatorleder oder Lammfell. Farben: Schwarz, Flieder, Grau, Bordeaux, Grün, Blau.
Mir gefällt ja der Ankle-boot mit Schmuckabsatz am besten.
Fotos: Nina Ricci
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Style Friend sagt:

    ...Je ne sais pas, je ne sais pas...