Can you aFord these?

Das wurde ja auch Zeit: Tom Ford hat eine Denim-Linie gestartet. Jetzt nichts Großartiges, einfach eine Ergänzung zu seiner Menswear - aber immerhin. Die Hintergrundinfos lassen auf ein Qualitätsprodukt schließen: Fertigung in Italien, japanischer Denim, 13 Unzen-Selvedge, außerdem 18 Karat Gold-Knöpfe. Erhältlich sind zwei Modelle, einmal TF001 mit Boot Cut und TF002 mit geradem Bein.
Zu haben in allen Tom Ford-Läden. Und jetzt will doch eigentlich jeder wissen: Was kosten die? Das habe ich mir bewusst bis zum Schluss aufgehoben, denn Herr Ford hätte pro Paar gerne 990 Dollar. Nein, nicht 99, sondern neunhundertneunzig.
Foto: Tom Ford
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • tooposhtopush sagt:

    thom browne und tom ford - sie drehen alle durch. wie finden wir denn heraus, wie gut sich die dinger verkaufen? mein lieblingsojekt ist ja ein stinknormaler baumwoll-gürtel mit schnalle von browne für 1850 euro...
  • auchmilan sagt:

    Gott sei Dank! Wie haben wir nur bisher ohne leben können?
  • Kathrin Bierling sagt:

    Ich brauch keine 18-Karat-Goldknöpfe an meinen Jeans!
  • aNNa.FrOst sagt:

    pfffffffffffff völlig unnötig!

    die goldknöpfe sieht doch eh keiner, wenn die speckrolle drüber rollt ^^

    aber nett anzusehen ist die hose bestimmt, an einem model.

    aber 990 dollar?


  • mainlandoffice sagt:

    Thom Browne verstehe ich sowieso nicht. Jeder Mann sieht in Hochwasser-Hosen wie ein Depp aus.