Modewoche Mailand: Aufklärung

Parisoffice will wissen, was in Mailand los ist. Also, die Modewoche läuft nach wie vor offiziell bis zum 4. März, aber am letzten Tag finden keine Schauen mehr statt, nur noch Präsentationen. Und das liegt wiederum tatsächlich an der Finanzkrise, in der mehr und mehr Häuser das Geld für eine Schau sparen. Molto triste.
Foto: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Barbara Markert sagt:

    Danke für die Aufklärung.

    Aber sag mal, ist da nun ständig Werbung am Dom? Das ist furchtbar. Ich dachte, das wäre eine vorübergehende Schandtat gewesen?


  • mainlandoffice sagt:

    Das Foto ist vom letzten Sommer - sorry, aber hier regnet es nur noch, da kann ich kein Dom-Foto zeigen. ohne zu weinen. Und Werbung klatschen die nach Bedarf immer mal wieder dran - derzeit ist der Dom aber werbefrei.