Wer steckt eigentlich hinter IFB?

IFB sind die Independent Fashion Bloggers und Modepilot ist Mitglied. Diese lose Vereinigung von Mode-Bloggern habe ich irgendwo in New York angesiedelt. Fragt mich nicht warum, ich das dacht. Mir schien das irgendwie passend. Doch Pustekuchen. IFB kommt aus der NĂ€he von Frankfurt und ist die geniale Idee dieser hĂŒbschen Dame.
Jennine Tamm heißt sie, sie ist eine waschechte Amerikanerin, die es der Liebe wegen nach Frankfurt verschlagen hat, und dort ihren amerikanischen Traum wahr macht, nĂ€mlich aus einer guten Idee mehr zu machen. 1500 unabhĂ€ngiger Fashion-Blogger sind inzwischen bei ihr gelistet. Genug, um eine Stufe nach oben zu schalten. Jennine hat jede Menge neue Ideen und ruft ganz aktuell zu einem Dress Up Abend wĂ€hrend der NY Fashion Week auf. Schade, dass wir nicht dabei sein können, aber ich konnte ja mit Jennine ausgiebig bei einem Bloggertreffen in Paris quatschen, wo dieses Bild ihres schicken Outfits entstand.
Foto: modepilot/parisoffice
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner GrĂŒndung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhĂ€ngigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von MitgrĂŒnderin Kathrin Bierling gefĂŒhrt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunĂ€chst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschĂ€ftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • mahret sagt:

    Ach Jennine ist ein GoldstĂŒck 🙂 Es wird ĂŒbrigens auch einen Dress up Abend in London geben!