Eröffnungs-Party Apropos Düsseldorf

Am Samstag fand nun endlich die große Eröffnungsparty des Concept-Stores Apropos in Düsseldorf statt. Alle kamen und alle hatten Freude an allen... Den Laden stellten wir ja schon vor.
Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers mit Unesco-Botschafterin Ute-Henriette Ohoven, die barfuß in ihren Plateau-Pumps war und mir verriet, dass sie die Schuhe immer etwas größer kauft. Die Frau kennt sich halt aus.
Apropos-Macher Klaus Ritzenhöfer mit Boris-Becker-SMS-Ex Sandy Meyer-Wölden
PR-Mann und Society-Darling Guido Boehler - der charmante Gastgeber
Sympathisches Gespann: Melanie Pannenbecker (Louis Vuitton) und Petra Fladenhofer (KaDeWe)
Die stylischen Gräfinnen: Dorothee Gräfin von Posadowsky, Rosalie Gräfin von Landsberg-Velen, Jeanette Gräfin Beissel von Gymnich
Farbenpracht à la Apropos: Gebratene Schrimps mit violettfarbenem Kartoffelbrei und Stiefmütterchen.
Bruno Manetti vom gleichnamigen Kaschmirlabel. Die Frau, die sich da zu ihm drängt, erkenne ich morgens im Spiegel auch nicht.
Kaschmir-Lady Antonia Zander Am Tag zuvor wurde ihre Kollektion in Berlin gefeiert - sie zeigte  ihre Mode zu Lammfell-Schuhen bei der Ugg-boots-Show der Mercedes-Benz Fashionweek.
schönes Kleid
Pelz ist und bleibt beliebtestes Kleidungsstück in Düsseldorf - hier schaut es auch mal gut aus.
Lizzy und Georg Hornemann (Goldschmied) mit Vogue-Chefredakteurin Christiane Arp, die an diesem Abend auch bei Eickhoffs Dinner im Kaiserswerther Sternerestaurant "Im Schiffchen" war und spät nachts noch auf der Vanity-Fair-Party im Interconti auftauchte.
Das Rahmenprogramm: Piano-Musik und Champagner
Fotos: Apropos (4); modepilot/modejournalistin (8)
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • susi sagt:

    auch wenn sie nicht ins beute schema passt

    aber durch die society szene tingeln tut mandy wie alle anderen verflossenen ..aber zum glück nur für kurze zeit ihr overdose factor ist schon bei 300%


  • auchmilan sagt:

    Die stylischen Gräfinnen ist doch wohl ironisch gemeint, oder?
  • tooposhtopush sagt:

    ich glaube, dass die dame neben petra fladenhofer die neue kadewe-chefin ist.
  • Kathrin Bierling sagt:

    Da weißt Du mehr als ich. Letzte Woche war Melanie Pannenbecker noch mit uns (fivetonine) im Namen von Louis Vuitton essen!