Bread & butter - The Future

Heute ist Eröffnungstag der Berlin Fashion Week und wie immer überlappen sich die Veranstaltungen. Da heißt es für die Modepilotinnen: Aussschwärmen! Während Frau Modejournalistin zur Boss Black Show geeilt ist (Bericht folgt, sobald sie wieder an Land kommt), habe ich mir den abendlichen Event der Bread & butter zur Feier der Rückkehr nach Berlin vorgenommen.
Ort des Geschehens war der neue Messe-Standort am Flughafen Tempelhof. Zuerst gab es eine Rundfahrt mit Linienbus über das gesamte Flughafengelände, dann ging es in die Eingangshalle,
wo eine sehr gut inszenierte Laser-Animation stattfand (das Studio lässt es sonst für Chanel und Konsorten flimmern),
dann sprach auf und hinter der Leinwand der BBB-Chef Karl-Heinz Müller zum Volk,
es folgte Klaus Wowereit vom animierten Balkon des Roten Rathauses aus (bisschen wie Prinz Karneval, aber na ja...)
und zu guter Letzt spielten The Editors noch einen Live-Gig (die einzige Band, von der ich wegen des Namens gerne eine T-Shirt hätte)
Berlin, wir sind bereit.
Fotos: Milanoffice/Modepilot
Photo Credit:
Modepilot ist Deutschlands erster Modeblog. Mit seiner Gründung in 2007 war und ist er Vorreiter der unabhängigen Mode-Berichterstattung. Noch heute wird die Seite leidenschaftlich von Mitgründerin Kathrin Bierling geführt. Sie ist eine ausgebildete und erfahrene Journalistin, die zunächst bei der Financial Times lernte und arbeitete und dann einige Jahre bei der WirtschaftsWoche beschäftigt war, bevor sie die Seiten Harpersbazaar.de, Elle.de und InStyle.de verantwortete. An Modepilot liebt sie, dass sie die Seite immer wieder neu erfinden muss, um am Puls der Zeit zu bleiben. Worin sie und ihre Autoren sich stets treu bleiben: Den Leser ernst nehmen, nicht sich selbst.

Kommentare

  • Berlin: Boss eröffnet | Modepilot sagt:

    [...] Abend, parallel zur Bread & butter-Feier, fand das eigentliche Opening Event der Berlin Fashion Week statt: die Show von Boss Black. [...]