Die Wahl fiel auf Gelb

Ihr sitzt eh alle vor dem Fernseher, aber ich will das hier für die Nachwelt festhalten. Also, Michelle Obama trägt bei Eiseskälte KEINEN Pelz (hatte ich ja schon fast geahnt, siehe mein Post), sondern einen gelben Mantel zum passend gelben Etui-Kleid mit Brokatbesatz der Designerin Isabel Toledo ...
... und sehr gewagten grünen Lederhandschuhen sowie grünen Jimmy Choo Pumps. Wow! Die ganze Mode stammt von Immigranten. Ein Zeichen? Könnte man annehmen, wenn man sich die Rede ihres Mannes angehört hat. Sie blieb dieser Linie auch abends treu mit einem weißen Kleid, des Taiwanesen Jason Wu, der als Kind in die USA immigrierte.
Das Outfit schaut auch gut aus neben dem Paar des Vize-Präsidenten:
Sie trotzt der Kälte scheinbar mühelos. Andere waren da weniger cool. Mein Lieblings-Fan ist dieser Mann, der scheinbar seine Fellmütze über eine rote Fleece-Mütze zog. Darauf muss man erstmal kommen.
Mehr Infos zum modischen Outfit auf der Zugfahrt des Präsidenten-Paares gibt es hier, auf der Website des Weißen Hauses, und ein paar interessante Infos weiß die FAZ in diesem Artikel.
Fotos: abfotografiert  aus dem Fernsehen, modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Mici sagt:

    wobei ich die vize first lady modisch gesehen besser finde
  • michaela sagt:

    fand die kombination mit den grünen handschuhen und pumps sehr diffizil. und der brokat sah auch mehr so in richtung senf-farben aus, zumindest bei meinem verseher 😉
  • parisoffice sagt:

    Zu Mici: Ne, finde ich gar nicht. Ein roter Mantel erregt zuviel Aufmerksamkeit und sie ist NICHT die Hauptperson an diesem Tag. Außerdem finde ich den Anlass gemäß ihren Rock und Mantel zu kurz.
  • susi sagt:

    also farblich grün und senfgelb sehr edel

    ich hätte mir es etwas weniger tantig/omamäßig gewünscht


  • Jason Wu: Outfits für die First Lady | Modepilot sagt:

    [...] jemand kannte Jason Wu bevor Michelle Obama sein Modell zur Nominierungs-Party trug. Und nun? Nun lasten jede Menge Augen auf den jungen Amerikaner mit asiatischen Wurzeln. Was [...]