Anpfiff!

Es geht wieder los!!! Hiermit erklären wir die Herbst/Winter-Saison 2009/10 offiziell für eröffnet. Denn: Heute startet der Pitti Uomo in Florenz.
Nach der Herrenmodemesse kommen die Mailänder und Pariser-Herrenschauen, die Bread & butter Barcelona, die Berlin Fashion Week, usw usw. Herrliche Zeiten, zumal ich Winter-Kollektionen immer spannender finde als den Sommer.
Das ist diesmal übrigens nicht irgendein Pitti, nein, es ist der 75. Da geht es in die Vollen: zum Beispiel morgen mit einer Show des New Yorker Star-Herrenschneiders Thom Browne.
Mehr dann bald auf diesem Sender...
Fotos: Pitti Immagine
Photo Credit:

Kommentare

  • Mensch, Walter! | Modepilot sagt:

    [...] mal ein erster Eindruck vom Pitti, der gerade in Florenz läuft: Der belgische Designer Walter van Beirendonck war anwesend, aber nicht zum Spaß. Zusammen mit dem [...]
  • In Reih und Glied | Modepilot sagt:

    [...] Wie angekündigt, fand auf dem Pitti Uomo in Florenz am Mittwochabend die Präsentation des gefeierten New Yorker Menswear-Designers Thom Browne statt. Eine Referenz an das Dasein der kleinen Büro-Angestellten in den 20er Jahren. Entsprechend ließ Browne die Models alle gezirkelt an Schreibtischen Platz nehmen, um seine edlen Anzüge (Markenzeichen Hochwasserhosen) vorzuführen - ganz à la Nerd-Style. Hilfreicher fürs Image als für die Mode, aber schön anzusehen allemal. [...]