Lagerfeld und die Pelze

Karl Lagerfeld hat sich erneut mit den Pelzgegnern angelegt. Im Radio des BBC sagte der Chanel-Designer, der selbst nie Pelz trägt: "So lange Sie Leder tragen und Fleisch essen, sollten Sie darüber nicht diskutieren. In einer Fleisch-essenden Welt, wo Menschen Lederschuhe tragen und lederne Handtaschen, ist die ganze Pelzdiskussion kindisch."
Natürlich hat Peta sofort reagiert und den Designer als "Mode-Dinosaurer" hingestellt.
Diese Postkarte gibt es derzeit in französischen Bars zum Mitnehmen. Passt zum Thema.
Am meisten gehen mir ja diese PETA-Topmodels auf den Geist, die kaum sind sie bei PETA aus dem Fotostudio, schmeißen sie sich in den Pelz. Wenn ich schon gegen etwas Werbung mache, dann sollte ich mir daran auch halten. So gesehen ist mir Karl lieber, der keinen Pelz trägt, aber sich treu bleibt und ganz Unrecht hat er ja auch nicht. Richtig konsequent, zieht das in meinen Augen in der Mode nur Stella McCartney durch.
Foto: Scan der Karte von Je ne porte pas de fourrure
Photo Credit:

Kommentare

  • simone sagt:

    ich mag stella und finde es auch toll das sie kein echtes leder benutzt. aber "vegan" ist ihre kollektion nicht. soweit ich weiss benutzt sie wolle, kashmir und seide. allerdings ist mir nicht klar ob sie ihre mode als "vegan" bezeichnet, oder die presse.
  • Barbara Markert sagt:

    Stimmt. Unter uns: Wenn man dann auch keine Wolle benutzen kann, bleiben nur noch Kunstfasern und toll ist das für die Umwelt auch nicht. Außerdem verrottet das Zeug so schlecht. Man kann halt immer alles übertreiben.
  • susi sagt:

    yes karl und yes parisoffice

    ich mein noch duschen wir täglich und verschwenden wasser

    fahren auto und verpesten die luft,

    die meisten tragen klamotten die wahrscheinlich unter menschenunwürdigen bedingung hergestellt werden,

    im gazastreifen herrscht krieg


    aber wie schön dass sich so manche über vegane mode gedanken machen!
  • Nobody sagt:

    Ich finde, es ist ein Sache, Fleisch zu essen und Leder von Tieren zu tragen, die ja quasi komplett verwertet werden. Aber wenn man sich mal ansieht, unter welchen Bedingungen Tiere wegen ihres Felles gehalten und getötet werden, wird mir persönlich ganz schlecht. Ich weiß nicht, wie man das verantworten kann, nur um mit der Mode zu gehen. Davon abgesehen sieht Pelz meiner Meinung nach total schei*e aus, aber das muss ja jeder selber wissen -.-