Kalender-Verlosung: Will den jemand?

Bevor er in den Müll wandert: Ich gebe hier offiziell meinen Kalender 2009 der französischen Vogue zur Verlosung frei. Dass ich ihn "irgendwie daneben" fand, hatte ich hier bereits zum Besten gegeben. Bei diesem Post gibt auch noch einige monatliche Einblicke dieses "Kunstwerks".
Also, wer Interesse hat, ran an die Tasten. Denn so geht die Verlosung von statten: Gewinner der kreativen Ergüsse von Carine Roitfeld und Terry Richardson wird, wer in der Kommentar-Funktion von Modepilot am lustigsten begründet, warum er das Teil haben will. Die Auslosung erfolgt natürlich nach rein subjektiven Beurteilungen des Modepilot-Cockpits. Und natürlich erfolgt die Verlosung unter Ausschluss des Rechtswegs! Was denkt ihr denn, wir könnten ja aufgrund des antifeministischen Inhalts des Kalenders in Teufels Küche kommen.
Für die Zweit- und Drittplazierten habe ich als Trostpreis den Männer-Kalender der deutschen Cosmo zurückgelegt. Den habe ich gleich zweimal. Milanoffice darf sich als Männer-Model-Expertin ausnahmsweise mitbewerben. Oder sollten wir ihr nicht gleich einen zugestehen? Der Titel täuscht nämlich. Drinnen gibt es nicht nur Muskeln, sondern auch Milchgesichter, so wie sie Milanoffice mag.
Wir freuen uns auf die Kommentare, auch wenn am Ende beide Exemplare im Papierkorb landen.
Fotos: Scans der Kalender
Photo Credit: false

Kommentare

  • milanoffice sagt:

    Danke nein.
  • Mici sagt:

    scheint wohl nicht so die große nachfrage hie rzu sien, ohje :[
  • Resa sagt:

    Also wenn sonst niemand will....

    Ich hätte den eigentlich schon gerne.

    Weil da Eniko, Taryn und Arlenis drin sind und weil ich, um die französische Vogue zu bekommen, erstmal zum nächsten gut sortierten Bahnhofskiosk kommen muss. Der liegt leider eine Autostunde oder eine dreiviertel Zugstunde und ein schweineteueres Zugticket (die Bahn erhöht die Preise!) entfernt.

    Also liebe Modepilotinnen bringt mir etwas Internationalität in die Weiten des karg besiedelten Süddeutschlands!


  • brini sagt:

    Also wenn ihn niemand haben will, ich würde mich großzügigerweise zur Verfügung stellen. Wir haben nämlich wegen Renovierungsarbeiten einen riesigen Abfallcontainer vor der Haustür stehen, da könnte er reinwandern! An die Wand käme er sowieso nicht. Sonst würde meine Oma in Ohnmacht fallen und das muss ja nun wirklich nicht sein.
  • parisoffice sagt:

    Resa, danke erstmal, dass sich wenigstens einer meldet. Letztes Jahr habe ich meinen Vogue Kalender auch schon weggeschmissen (Siehe Post: https://www.modepilot.de/?p=400) und dann kamen Klagen (nicht aus dem Cockpit, sondern von den Töchtern meines Freundes).

    Und: Milanoffice kriegt trotzdem einen Cosmo-Kalender. Ob sie will oder nicht.


  • parisoffice sagt:

    An Brini: Also wegschmeißen kann ich ihn auch selbst. Da spare ich mir das Porto, auch wenn ich natürlich Deine Gefühle Deiner Oma gegenüber völlig verstehe.
  • schnulli sagt:

    Ich kann zwar jetzt nichts lustiges dazu schreiben demnach sind meine Chancen zu gewinnen auch gleich 0,aber um ehrlich zu sein,ich finde den Kalender klasse.
  • Pussycat sagt:

    Ich lebe in Düsseldorf und brauche den Kalender dringend zur Inspiration für Karneval!
  • milanoffice sagt:

    ich will keinen kalender!!!
  • modejournalistin sagt:

    milanoffice, aus. Wir beide haben hier nichts zu melden. Magst ein Giles-Grußkarten-Set?
  • parisoffice sagt:

    Stopp, hallo, ich bin auch noch da, ich will ein Giles-Grußkarten-Set.
  • modejournalistin sagt:

    Oh, Madame parisoffice! Aber nur gegen den Kalender 😉
  • Yvonne sagt:

    Also ich hätte ihn gern, weil meine Mutter grade eben den Männerkalender der Cosmo weggeworfen hat, weil sie meint das ich als 16-Jähriges Mädchen so einen Anblick nicht ertrage 😀

    Ich möchte mal erleben was passiert wenn sie den Vogue Kalender an meiner Wand sieht....Bericht würde folgen 🙂


  • milanoffice sagt:

    ja, giles set!!
    und yvonne: da müsste deien mutter erst mal mein schlafzimmer sehen - voll mit jungs-postern an den wänden.
  • parisoffice sagt:

    Eben da fehlt doch der Cosmo-Kalender, Milanoffice.

    Und an Modejournalistin: Welchen Kalender hättest Du denn gerne? Männer oder Frauen?


  • modejournalistin sagt:

    Öm, das sollte ein Scherz sein! Bloß nicht! Bei mir kommen nur Origna-Modezeichungen an die Wand 🙂
  • nele sagt:

    Oh Gott ernsthaft ? Den Kalender ??? Hiiiiiiier *wink* *wink* !!!!! Ich nehm ihn sofort !!!
  • milanoffice sagt:

    Neihein, nicht den Cosmo-Kalender. Der kommt nicht an die Wand. Da kommen nur Original-ModeL-Zeichnungen hin.
  • Yvonne sagt:

    haha ich seh meine mit Männer-Poster tapezierte Wohnung auch schon vor mir 😀 wie würd sie wohl reagieren? 😉
  • milanoffice sagt:

    Enterbung.
  • Yvonne sagt:

    :D:D:D ach da gibts eh nicht viel zu holen
  • milanoffice sagt:

    Sag das nicht.... So was erfährt man erst, wenn's soweit ist.
  • Yvonne sagt:

    sollen sie lieber lange leben als das ich irgendwas erbe 🙂
  • Entscheidung: Vogue Kalender | Modepilot sagt:

    [...] alea jacta est - oder wie das bei Asterix immer hieß. Die Würfel bei unserer Verlosung sind gefallen. Der hässliche Vogue France Kalender geht an Pussycat. Ihr Bemerkung: “Ich [...]
  • Modepilot - Fashion, Mode, Style, Beauty, Models, Kleidung sagt:

    [...] davon so überzeugt sind, verlost Modepilot eines dieser Flüssig-Gold-Öl nun an eine Leserin. Wie immer gilt: Es gewinnt der witzigste Kommentar. Also strengt Euch [...]
  • Verlosung: Vogue France Kalender > Models, Modemagazine > Modepilot sagt:

    [...] Jahre wieder entledige ich mich meines Vogue France Kalenders. Ich kann damit wie schon in den letzen Jahren berichtet, einfach nichts anfangen. Und dieses Jahr schon gar nicht, denn ich kann doch meinen Baby nicht [...]