Streetstyle im Münchner Winter

Noch mal zu München (siehe Weihnachtsfenster-Post). Ich hatte völlig verdrängt, dass Münchner oft ihre Skijacken in der Innenstadt tragen. Auch die vielen dicken Goretex-Stiefel waren mir entfallen. Man passt sich in Oberbayern eben den winterlichen Begebenheiten an und das hat auch sein Gutes. Die Leute sind bestens gerüstet, habe es warm und rutschen nicht aus. In Paris schneit es ja nie und deswegen haben die Mädels hier auch im Winter High-Heels an.
Doch zurück zu München. Diese beiden sind mir aufgefallen, weil die so nett altmodisch angezogen sind. Wie ein Paar aus den 50ern. Das gefiel mir. Obwohl beide meinten, dass sie die Hose nur aus praktischen Gründen in die Socken gesteckt haben, weil sie mit dem Rad unterwegs sind. Ich find's cool und dass ich die beiden bei Manufactum gesehen, passt wie die Faust aufs Auge. Tradition und gute Qualität!
Foto: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    münchen hin münchen her
    aber so rennen die allerwenigsten rum 🙂 selbst ich nicht 😉
  • Maude sagt:

    Die sehen aus wie Touristen...