Métiers d'art von Chanel

Die Chanel Métiers d'Art Kollektion hat zum Ziel, die in den letzten Jahren vom Pariser Modehaus angekauften Meisterbetriebe und ihre Kunst zur Schau zur stellen. Karl Lagerfeld, ein Hüter der alten Handwerkspraktiken, macht sich dabei jede Menge Mühe. Dieses Jahr hat er sich besonders in Zeug gelegt: Er drehte einen Stummfilm - mit sehr viel frechen Pointen und einem schrecklich langweiligen Großherzog Dmitri, immerhin Cousin von Zar Nikolaus II., der von einer geschwätzigen und sichtlich von ihm entnervten Coco Chanel zugebabbelt wird. Zu sehen unter diesem Link. Aber der schnöde Aristokrat war doch zu was nütze, er brachte Coco auf die Idee, eine Russland-Kollektion zu entwerfen  und 85 Jahre später hat Karl es ihr gleich getan. Paris-Moskau heißt seine Kollektion, die im Pariser Theater Le Ranelagh letze Woche gezeigt wurde.
Zum Event lief die Prominenz auf und auch ein paar Aristokraten, wie Prinzessin Caroline von Hannover (Schön wie immer)
Carine Roitfeld mit Emmanuelle Seigner
Die Jugend vertreten durch Clémence Poesy ...
die Hipsters Eugenie Niarchos und ähm, wer ist das ?
Die Ex-Model und Neu-Schauspielerinnen Audrey Marnay (man beachte, die haben alle diese Ketten im Haar) und ...
... Fräulein-Wunder Diane Krüger (ohne Kette im Haar, aber sichtlich nicht bester Laune)
aber auch gestandene Frauen wie Marianne Faithfull
und die zarte Isabelle  Hupert, gegen die selbst Karl riesig aussieht.
Und die Kollektion? Konstruktivismus trifft russische Folklore in Form von Gold Tweed, Taft, Stickereien, Muffe, dicken Mützen und byzantischen Broschen.
Fotos: Chanel
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    bei dem kleid wär ich auch nicht in bester laune:-) ( oder bester daune)

    allerdings ein wunder dass sie es in hollywood geschafft hat

    eine klassische schönheit ja aber sowas von ausstrahlungslos


    die stiefel sind geil und an jemandem mit dem passenden beinwerk
  • lena sagt:

    isabelle "hupPert" ;), hat im gegensatz zu dem krueger flunsch, talent und ganz viel ausdrucksstärke. ach und ja , zart ist sie wirklich und auch unglaublich dünn. diese französinnen...
  • blogring.org sagt:

    Blogring für chanel...
    Verwandte Blog-Einträge...
  • Karl Lagerfeld did it again: wieder ein Coco-Film > Designer, Haute Couture, Mode & Film > Modepilot sagt:

    [...] vorab über der Web-Angebot) hat Karl Lagerfeld mal wieder einen Film gedreht (Das erste Mal hatte er das bei der Präsentation der Paris-Moskau-Kollektion [...]
  • Chanel Metiers d’Art Paris-Bombay « Modepilot sagt:

    [...] der Metiers d’Art Kollektion von Chanel geht es darum, die Handwerkskunst ihrer Betriebe zu zeigen. Das Ganze ist daher vor allem aus handwerklicher Sicht zu betrachten denn von modischer [...]