Lese-Tipp: Spiegel Online über Wintour

Das käme Milanoffice gerade Recht, dass wir ihr hier das Feld überlassen (siehe Post von gestern). Ich sage nur: Totgesagte leben länger. Ich sitze nun hier nach einen Unfall mit Schleudertrauma und mit zehn Metallspangen im Kopf, aber die Finger funktionieren eins A. Nichts hält mich also ab, hier ein bisschen rumzutippen. Deswegen gibt es nun auch gleich einen Lese-Tipp.
Mit reichlicher Verspätung (siehe Modepilot-Post vom 22.11.) hat nun auch Spiegel Online auf die Wintour-Abgangs-Gerüchte reagiert. Hier geht's zum Artikel. Ist gut recherchiert, auch wenn für uns Experten nicht wirklich was Neues drin steht.
Richtig finde ich die Analyse zur möglichen Roitfeld-Nachfolge:
Doch Insider bezweifeln, dass Carine Roitfeld - die nur vier Jahre jünger ist als Wintour, aber viel jünger aussieht - das Zeug hat, "Vogue" durch die Misere zu steuern. Nicht nur, dass die Pariser "Vogue" (Auflage: 133.000) wesentlich kleiner ist als die New Yorker. Auch gilt Roitfelds Modestil als viel zu "radikal" für Amerika - während Wintour den hierzulande erforderlichen Zielgruppen-Spagat zwischen Hausfrauen und Superstars perfekt beherrscht.
Ich glaube auch nicht, dass Carine nach New York ziehen würde. Glaubt ihr wirklich, dass jemand, der solche Klamotten anhat, Wintours Nachfolge antreten könnte?
Was meint ihr?
Fotos: modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • Leila sagt:

    Hallo, ich dachte ich lese das Script von Teufel trägt Prada. Das man das dann doch so genau schon wusste damals ist wirklich Ironie des Schicksals.
    Ich finde Outfit 2 ziemlich klasse.
  • Lila sagt:

    Seit Obama halte ich im Ami-Land alles für möglich...warum also nicht Carine? Das La Roitfeld gewillt ist, ihr Paris gegen NY einzutauschen, hallte ich allerdings ebenfalls als äußerst fragwürdig. We will see...
  • Maude sagt:

    Condé Nast ist ja gerade fleissig dabei, alles ein bisschen umzukrempeln. Dass allerdings Madame Roitfeld Nachfolgerin des britischen Eisblocks wird, wage ich zu bezweifeln. Aber wer weiss.
    Gute Besserung parisoffice!
  • parisoffice sagt:

    Danke für die Wünsche, Maude.
  • Lila sagt:

    ach mensch - das wollte ich doch auch noch sagen: wünsche gute und vor allem schnelle besserung!
  • susi sagt:

    schock

    gut besserung:-)

    10 metallspangen???


  • Corinna sagt:

    Das lese ich ja jetzt erst... Parisoffice, was ist passiert?? Sende dir die besten Genesungswünsche!
  • parisoffice sagt:

    Danke, danke. Ja, ich habe ein doppelten Rittberger in einer Seitenstraße der Champs Elysées hingelegt. Unverschuldet. Leider bin ich nicht auf den Beinen, sondern auf dem Kopf aufgekommen. Irgendwann kam dann mal der Krankenwagen... Ein aufregendes Wochenende. Nun bin ich wie Milanoffice es so schön ausdrückt in der Reparatur. 😉