Silvester-Outfit

Nach milanoffice und ihrer Schuhwahl fürs Silvesterfest habe ich mir auch mal Gedanken zum Silvester-Auftritt gemacht. Hier die Kombination, die es werden soll. Auch, wenn noch nicht klar ist, ob Dubai, Verbier oder London...
Bustier-Jumpsuit von Yves Saint Laurent. Aus Wolle mit Schleifengürtel aus Samt. Über mytheresa.com, ca. 1990 Euro.
Sandalette von Balmain. Gibt's bei Behringer in München.
Milanoffoce, parisoffice, irgendwelche Einwände aus den Modemetropolen? Jacke und Tasche müssen noch der Destination angepasst werden...
Fotos: mytheresa, Behringer
Photo Credit:

Kommentare

  • mainlandoffice sagt:

    Ich dachte, wir feiern am Strand?
  • Barbara Markert sagt:

    Jetzt geht das wieder los. Ich will Schnee.
  • mainlandoffice sagt:

    Corinna? Susi?
  • susiq sagt:

    mh

    also der sogenannte bustier Jumpsuit ( a simple german word for that is stilling missing)

    geht so gerade obwohl mir die scheife schon wieder zu viel ist und bei diese karottenschnitten ich mir immer noch unschlüssig bin ob die nicht auftragen???

    anmerkung jump suit weil nur mti gewalt, sprich springend hineinpasst???


    aber die schuhe ... an einem schuh soveil schnick schnack...

    und wenn du den rest vom outfit an die witterung anpassen willst...was ist dann mit den schuhen


  • Kathrin Bierling sagt:

    Strand hält mich von Strass-Sandaletten nicht ab. Du wirst Dir auch Sand aus den Prada-Volants pulen müssen.

    @susi: Schuhe müssen nie der Witterung angepasst werden - schmerzfreie Zone.


  • mainlandoffice sagt:

    Von den Balenciaga-Stiefeln würde der Sand einfach abperlen....
  • mainlandoffice sagt:

    Sach ma, ist das Giuseppe Zanotti für Balmain? Oder was lese ich da auf dem Etikett?
  • Corinna sagt:

    Ich bin entsetzt.
  • mainlandoffice sagt:

    Von Zanotti?
  • susi sagt:

    man man man mein deutsch

    manN/frau könnte meinen ich wäre drauf ( auf was auch immer)


    danke Corinna, ich wollt mal nach gefühlter langer postabstinenz ( wobei nicht sicher ist ob ich wirklich abstinent war/bin s.o. :-)) nicht so hart sein,

    aber für 2000 euro gage würd ich schon versuchen vor laufender kamera in das ding zu hüpfen: one jump one suit:-) und wenn dann das bustier sitzt und die karotten hose keine fetten schenkel zaubert why not


    ps heute ist das re opening vom flagshipstore gucci

    könnt mir vorstellen das oben genannte styles passend wären,

    in kombi mit der schäritieeee-heart-collection-it-bag 🙂

    nicht zu vergessen die versandkosten werden gespendet


  • Corinna sagt:

    @ Susi: Diese Kompromiss-Posts stehen dir nicht 🙂

    @ Milanoffice: Von der Gesamtsituation!!!


  • mainlandoffice sagt:

    ich glaub auch, susi ist verliebt - die wird langsam zum weichspüler....
  • susi sagt:

    ich habs

    dieser jump suit heißt so, weil man hüpfen kann ohne höschen alarm:-)


  • Kathrin Bierling sagt:

    Zu Zanotti: Well done, milanoffice. Now we're talking 😉

    @susi: das ist die beste Erklärung zum Jumpsuit, die ich je gehört habe - kommt gleich ins Modelexikon!