Mein Freund, die Jeans

Alles rennt ja gerade den Boyfriend Fits nach. Ich plädiere in erster Linie für die klassischen Jeansmarken (Wrangler, Lee, Levi's) oder die alteingesessenen Italiener (Replay, Diesel) -
1. Irgendwie wieder cooler, beim "Spezialisten" zu kaufen
2. Viel mehr Auswahl an Waschungen und nicht das Theater mit den Größen (weil es alles lieferbar in allen Weiten und Längen gibt)
3. Angemessene Preise
Mein absoluter Favorit: Levi's, und zwar die 470 Straight Fit (Achtung - nicht die Slimmer Straight Fit, sondern nur Straight Fit) ein bis zwei Nummern größer gekauft. (Daher ist dieses Foto auch nur bedingt repräsentativ):
...kostet hier zum Beispiel nur 50 Euro.
Und wenn es doch mehr in Richtung "neuere" Marken gehen soll, empfehle ich die Acne Generic Girl Tab:
Kostet 190 Euro, Problem: fast überall ausverkauft. Über quartier deluxe sind noch einige wenige zu haben...
Fotos: dress-one; quartier-deluxe
Photo Credit:

Kommentare

  • Barbara Markert sagt:

    Die Levis gefällt mir gar nicht. Ich finde, dass Hüfthosen einfach noch immer megaout sind.
  • Boyfriend | ModernBlog sagt:

    [...] sitzen, gerade geschnitten sein und sollte an den Beinen nicht eng anliegen, sonderm im lockerern Baggy-Stil getragen [...]