Rosa Champagner und Schweizer Kunst

Sylvie Fleury kennt man. Das ist die Künstlerin, die mit High Heels Weihnachtskugeln attackiert, Autowracks mit Givenchy Nagellack bemalt und Supermarkt-Einkaufswagen vergoldet. Diese Luxus-Maus unter den Bildhauern hat sich nun an einem Champager-Glas verewigt – für Dom Pérignon. Es zeigt einen Kussmund-Lippenstift-Abdruck - absolut spülmaschinenfest.
999 dieser Kunstgläser gibt es und das musste gefeiert werden. In der Pariser Galerie Thaddaeus Ropac gab es erst einen Laufsteg-Happening der Künstlerin, wobei Models Bilder aufhängten. Das ist das Ergebnis:
Hier noch ein paar Beispiele der übrigen gezeigten Werke: pink lackiertes Etwas, bunte Kreise auf Leinwand und Neon-"O"s mit accent grave
... und dann die Glas-Lancierung. Sache war nur, dass die Gäste vom ersten Empfang zum zweiten blieben und sich eines der 200 dort erhältlichen Fleury-Gläser unter den Nagel rissen. Die Dom Pérignon-Gäste können sich die ja auch selbst leisten ;-)
Dafür brachten die Künstlergäste ein bisschen Farbe in den Abend.
Fotos: Modepilot/parisoffice
Photo Credit: false

Kommentare

  • susi sagt:

    die idee ist ja mal richtig witzig die mit den gläser mein ich
  • camilla sagt:

    ich bin ganz hypnotisiert von den glitzernden schuhen. wo finde ich denn solche?
  • parisoffice sagt:

    Camilla, so gerne ich helfen würde, aber ich habe die Dame leider nicht gefragt. Sorry, keine Idee. Von der Form her würde ich auf YSL tippen. Aber in diesem Look hatte ich sie noch nie gesehen.
  • Maude sagt:

    Wahrscheinlich sind es furchtbar günstige von Minelli oder André. Wer weiss.

    War denn eigentlich die durchgeknallte Sylvie auch da?


  • parisoffice sagt:

    An nachmittag ja, ich hatte ein 8 min. Interview mit ihr. Am Abend habe ich sie nicht mehr gesehen. Schade, da wolte ich sie für den Blog ablichten. War nichts.
  • camilla sagt:

    wäre auch zu schön gewesen... wenn sie dir nochmal begegnen: gleich fragen! 😉
  • parisoffice sagt:

    Mach ich!